Hammann kehrt zu Magdeburg zurück

SID
Dienstag, 26.01.2016 | 18:40 Uhr
Nico Hammann (l.) spielte schon von 2013 bis 2015 für Magdeburg
© getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Kolumbien -
Japan (Highlights)
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Verteidiger Nico Hammann kehrt nach nur einem halben Jahr vom Zweitligisten SV Sandhausen zum Drittligisten 1. FC Magdeburg zurück. Der 27-Jährige, der erst im Sommer zum SVS gewechselt war, unterschrieb bei den Magdeburgern einen Vertrag bis 2017.

Hammann, der bereits von 2013 bis 2015 für den FCM spielte, kam in der laufenden Saison für Sandhausen lediglich auf drei Einsätze.

"Mit Nico kehrt ein Spieler zurück, welcher maßgeblichen Anteil am Aufstieg in die Dritte Liga hatte", sagte Geschäftsführer Mario Kallnik: "Wir wünschen uns, dass er seine damalige erfolgreiche Entwicklung nun bei uns fortsetzen kann."

Alles zur 3.Liga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung