Nach Geldstrafe vom DFB-Sportgericht

Arminia: Schadenersatz von Fans

SID
Mittwoch, 19.11.2014 | 10:07 Uhr
Arminia Bielefeld will Schadenersatz von seinen Fans
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
SoLive
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Arminia Bielefeld will die vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) verhängte Geldstrafe von 10.000 Euro gegenüber den identifizierten Verursachern geltend machen. Dies teilte der Verein am Mittwoch mit.

Geahndet wurden in diesem Verfahren diverse Becherwürfe beim Auswärtsspiel in Chemnitz sowie beim Heimspiel gegen den VfL Osnabrück, vor allem und mit dem größten Teilbetrag aber die Vorkommnisse beim Auswärtsspiel bei Preußen Münster, als der Einsatz zahlreicher Feuerwerkskörper und pyrotechnischer Gegenstände sogar eine Spielunterbrechung zur Folge hatte.

Arminia Bielefeld im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung