Fussball

DFB-Pokal: FC Bayern München beim SV Rödinghausen im Liveticker zum Nachlesen

Von SPOX
© getty

In der 2. Runde des DFB-Pokals hat sich der FC Bayern München gegen SV Rödinghausen zu einem 2:1-Sieg (2:0) gemüht. Hier könnt ihr den Spielverlauf im Liveticker nachlesen.

SV Rödinghausen gegen FC Bayern München im Liveticker zum Nachlesen 1:2 (0:2)

Tore: 0:1 Wagner (8.), 0:2 Müller (13.), 1:2 Meyer (49.)

Schluss: Der FC Bayern München müht sich gegen den SV Rödinghausen zu einem 2:1-Arbeitssieg. Nachdem das Team schnell mit 2:0 in Führung ging und das Spiel dominierte, schaltete der deutsche Rekordmeister einen Gang zurück und kam über die ganze Distanz nicht mehr richtig ins Spiel. Rödinghausen ließ sich nicht entmutigen und kämpfte bis zum Schluss, doch mehr als der Anschlusstreffer war am Ende nicht mehr drin.

90+1.: Immer noch bleibt die Entscheidung aus. Wagner überwindet Heimann eigentlich schon mit einem Schuss innerhalb des Sechzehners, doch die Rödinghausener klären den Ball auf der Linie.

90.: Bayern schöpft das Wechselkontingent aus. Der Youngster Shabani kommt für Ribery.

87.: Wieder schlenzt Alaba einen gefährlichen Freistoß in Richtung des Rödinghausener Tors. Dieses Mal fehlt aber doch noch ein knapper Meter.

86.: Schiedsrichter Gerach bekommt einen Ball von einem Rödinghausener Spieler an den Kopf und unterbricht das Spiel kurz. Wenig später kann der Referee aber weitermachen.

84.: Langsam läuft Rödinghausen die Zeit davon. Seit dem Führungstor hat das Team nicht mehr aufs Tor geschossen.

79.: Rödinghausen wechselt zum letzten Mal: Für den Torschützen Meyer kommt Mickels.

78.: Gelb für Sanches. Im Zentrum fasst der Portugiese seinem Gegenspieler ins Gesicht, die Verwarnung geht in Ordnung.

76.: Wechsel bei Bayern. Für Thiago geht es nicht mehr weiter, für ihn kommt Gnabry ins Spiel.

Bayern kann den Deckel nicht draufmachen

75.: Fast die Entscheidung: Ribery zieht nach einem Doppelplass mit Sanches ins Zentrum und schießt am Sechzehner ab. Schöner, satter Schuss, doch Heimann pariert stark.

73.: Im Mittelfeld grätscht Schlottke Thiago genau aufs Sprunggelenk. Dafür sieht er zurecht die gelbe Karten, Thiago muss behandelt werden.

71.: Rödinghausen wechselt zum zweiten Mal: Kalkan kommt für von Piechowski.

70.: Alaba hält einfach Mal aus der Distanz drauf. Heimann geht bei dem nassen, windigen Wetter auf Nummer sicher und faustet den Ball weg.

69.: Kimmich geht ins defensive Mittelfeld, dafür rückt Sanches seine Position nach vorne.

69.: Erste Minute beim FC Bayern. Kimmich kommt für Goretzka.

65.: Auf der Gegenseite Rödinghausen wieder mal mit einer Aktion in der Offensive: Über die linke Seite kommt eine scharfe Hereingabe ins Zentrum, doch da Schlottke ein paar Schritte zu spät kommt, hat Neuer keine Probleme, den Ball zu klären.

64.: Alaba versuchts mal mit einem Freistoß aus gut 20 Metern direkt. Mit dem linken Fuß zirkelt der österreichische Nationalspieler die Kugel an den rechten Außenpfosten.

62.: Die lauten Zwischenrufe von Kovac verdeutlichen: Die Bayern sind nicht mehr so richtig drin im Spiel. Zwar erarbeitet sich das Team immer noch Chancen, doch mit der dominanten Anfangsphase hat das wenig zu tun.

59.: Rödinghausen muss das erste Mal wechseln: Für Lunga geht es verletzungsbedingt nicht mehr weiter, für ihn kommt Schlottke ins Spiel.

57.: Sanches hat einen seiner guten Momente und bringt den Ball gefährlich ins Zentrum. Wagner versuchts bei dem Gewusel in der Mitte schließlich mit der Hacke, sein Versuch wird aber geblockt.

52.: Thiago will den Ball eigentlich zu Wagner flanken. Der rauscht aber am Ball vorbei, sodass plötzlich Sanches allein vor dem Tor steht. Der Portugiese ist aber zu überrascht und kann den Ball nicht mehr verarbeiten.

Anschlusstreffer! Rödinghausen machts wieder spannend

49.: Tor für Rödinghausen. Geht da doch noch was für den Underdog? Martinez verteidigt halbherzig gegen Lunga, der von der reichten Seite eine schöne Hereingabe ins Zentrum schlägt. Dort schaltet Meyer schneller als Rafinha und schießt den Ball unhaltbar zum Anschlusstreffer ein.

46.: Rödinghausen kommt sofort zur zweiten Torchance. Knystock bringt über die linke Seite Tempo rein, spielt dann auch noch mit Übersicht flach in die Mitte. Da braust Engelmann heran und schießt den Ball vom Elfmeterpunkt mit dem rechten Fuß über das Gehäuse von Manuel Neuer.

46.: Weiter geht's.

Halbzeit. Der FC Bayern hat hier sehr früh klar gemacht, dass das Team hier heute nichts anbrennen lassen will. Bereits nach 13. Minuten führte der deutsche Rekordmeister mit 2:0 und schaltete danach einen Gang zurück. Rödinghausen bekommt dennoch immer wieder dann Probleme, wenn die Bayern etwas schneller kombinieren.

44.: Rafinha erarbeitet einen Eckstoß für den FC Bayern auf der rechten Seite, um die sich Renato Sanches kümmert. Dessen hohe Hereingabe überquert bereits in der Flugphase die Torauslinie.

41.: Fabian Kunze wird halbrechts in Strafraumnähe von Kelvin Lunga angespielt und kommt zu Fall. Timo Gerach bedeutet, dass er da kein Foul gesehen hat. In der Tat gibt es keinerlei Kontakt mit Niklas Süle.

39. Aussichtsreiche Freistoßposition für Rödinghausen im rechten Halbfeld. Der Ball kommt gefährlich in die Mitte, doch Süle kann klären.

36.: Immer wenn der FC Bayern mal ein wenig das Tempo anzieht, gerät der Regionalligist akut in Nöte. Thomas Müller rutscht in einen Steilpass und profitiert beinahe von einem Ausrutscher von Niclas Heimann. Der Keeper pariert dann dennoch.

32.: Rödinghausen zieht sich jetzt sogar noch weiter zurück, Bayern übt indes nicht mehr so viel Druck wie noch in der Anfangsphase aus.

28.: Müller dieses Mal auf der Gegenseite mit einer schönen Flanke, die Goretzka sofort mit dem Fuß abnimmt. Am Ende ist sein Versuch aber zu zentral und Heimann kann klären.

Sanches verschießt Elfmeter, Rödinghausen mit erster Chance

26.: Erste Chance für Rödinghausen. Müller spielt in der eigenen Hälfte einen Rückpass genau in den Lauf von Engelmann. Der Stürmer zieht ab, bringt aber nur ein harmloses Schüsschen neben das Tor zustande.

24. Elfmeter verschossen. Sanches tritt an - und schießt den Ball mit einem lauten Knall an die Querlatte.

23. Elfmeter für den FC Bayern. Velagic schubst bei einer eigentlich zu hohen Flanke Goretzka zur Seite. Wieder ein gerechtfertigter Elfmeter, der Verteidiger sieht dafür Gelb.

20.: Goretzka taucht nach einem Zuspiel von Alaba dieses Mal an der linken Grundlinie auf, seine Hereingabe findet diese Mal allerdings keinen Abnehmer.

18.: Müller versucht's mal aus der Distanz, doch der Ball geht weit über das Tor.

17.: Soeben darf Manuel Neuer erstmals mitspielen. Es handelt sich aber um einen Rückpass des Mitspielers, der dem Nationaltürhüter den ersten Ballkontakt beschert.

16.: Nach gerade einmal 13 Minuten ist die Partie wohl eigentlich schon entschieden. Bayern kombiniert sich immer wieder durch die Abwehrreihen von Rödlinghausen, die der Qualität der Bayern bisher nichts entgegen setzen können.

Bayern mit frühem Doppelschlag

13.: Tor für den FC Bayern. Müller machts. Vom Schützen aus gesehen schießt er den Ball in die linke Ecke ein und lässt Heimann keine Chance.

12:: Elfmeter für den FC Bayern. Renato Sanches drängt über links in den Sechzehner, wird massiv und ausgiebig von Fabian Kunze gehalten. Das ist ein klarer Strafstoß. Flottmann beschwert sich und bekommt deshalb die gelbe Karte.

8.: Tor für den FC Bayern. Mit unglaublich viel Übersicht und Ballgefühl passt Rafinha links in die Box zu Renato Sanches. Der Portugiese verarbeitet den Ball sofort weiter, legt ihn quer in die Mitte. Das geht den Rödinghausern alles zu schnell. Sandro Wagner ist völlig frei zur Stelle und drückt die Pille aus fünf Metern mit dem rechten Fuß in die Maschen.

7.: Thiago findet mit seinem Zuspiel Franck Ribery auf der linken Seite. Dessen flache Hereingabe wird abgeblockt. So gelangt Thiago aus dem Hintergrund zum Torschuss. Der abgefälschte Ball fliegt deutlich links vorbei.

5.: Nun zeigt der Außenseiter einen ersten Anflug offensiver Initiative. Sonderlich weit kommen die Rödinghauser dabei nicht.

4.: Fast das erste Tor für die Bayern. Rafinha schickt auf der rechten Seite Goretzka auf die Grundlinie. Dessen Hereingabe landet bei Wagner, doch Torhüter Heimann kann sich bei dem abgefälschten Schuss erstmals auszeichnen.

3. Wenig überraschend gibt der FC Bayern von Anfang an den Ton an, Rödinghausen verteidigt sehr tief.

1.: Los geht's. Der Ball rollt in Osnabrück.

SV Rödinghausen gegen FC Bayern München: Vor dem Anpfiff

Vor Beginn: Niko Kovac nimmt nach dem Auftritt in Mainz vier Umstellungen vor. Jerome Boateng steht wegen Magen-Darm-Problemen nicht zur Verfügung. Joshua Kimmich, Serge Gnabry und Robert Lewandowski rotieren auf die Bank. An deren Stelle dürfen heute Rafinha, Renato Sanches, Franck Ribery und Sandro Wagner von Beginn an spielen. Neben Boateng und den langzeitverletzten Corentin Tolisso und Kingsley Coman muss der Rekordpokalsieger auf Arjen Robben (Rückenprobleme), James Rodriguez (Erkältung) und Sven Ulreich (in Erwartung von Vaterfreuden) verzichten.

Vor Beginn: Zwei Veränderungen gibt es auf Seiten des Außenseiters im Vergleich zum letzten Punktspiel. Pechvogel Dennis Engel zog sich am Samstag einen Innenbandanriss und fällt somit aus. Darüber hinaus muss Björn Schlottke mit einem Platz auf der Bank vorliebnehmen. Dafür rücken Nico Knystock und Laurin von Piechowski in die Startelf.

Vor Beginn: Niko Kovac muss für das K.o.-Spiel einige Ausfälle verzeichnen. Trotzdem sind seine Bayern gegen den Regionalligisten West natürlich klarer Favorit.

SV Rödinghausen - FC Bayern München: Die Aufstellungen

  • SV Rödinghausen: Heimann - Knystock, Flottmann, Velagic, Wolff - F. Kunze, L. Meyer - Lunga, Pfanne, von Piechowski - Engelmann.
  • FC Bayern München: Neuer - Rafinha, Martinez, Süle, Alaba - Thiago - Müller, Sanches, Groetzka, Ribéry - Wagner

FC Bayern München: Erstmals Südkoreaner im Aufgebot

Auch aufgrund der angespannten Personallage beim deutschen Rekordmeister gibt es am heutigen Dienstag eine Premiere in der Vereinsgeschichte des FC Bayern München: Mit Woo-yeong Jeong schafft es erstmals ein Südkoreaner in einem Pflichtspiel in das Aufgebot der Profis. Der 19-jährige Außenbahnspieler erzielte in dieser Saison in 14 Regionalligaspielen bereits sechs Tore und bereitete drei Treffer vor.

Außerdem rutschten die Talente Paul Will, Meritan Shabano und Christian Früchtl in den Kader.

SV Rödinghausen - FC Bayern München: Diese Spieler fehlen

Der SV Rödinghausen muss auf vier Spieler verzichten:

  • Engel (Innenbandverletzung)
  • Harder (Kreuzbandriss)
  • Hippe (Schambeinentzündung)
  • Steffen (Kreuzbandriss)

Bei den Bayern fallen gleich mehrere Spieler aus. Auf diese Spieler kann Kovac nicht zurückgreifen:

  • Ulreich (Familiäre Gründe)
  • Boateng (Magen-Darm-Virus)
  • Coman (Syndesmoseriss)
  • James (Erkältung)
  • Robben (Rückenverletzung)
  • Tolisso (Kreuzbandriss)
  • Hummels (Muskuläre Probleme)

SV Rödinghausen - FC Bayern München: Wann und wo findet die Partie statt?

Das heimische Stadion der Rödinghausener ist für ein Spiel gegen den FC Bayern zu klein. Daher steigt die Partie in der 15.000 Zuschauer fassenden Arena des VfL Osnabrück.

DFB-Pokal, 2. Runde - Spielplan: Die Dienstagsspiele im Überblick

DatumHeimteamAuswärtsteam
Dienstag, 18.30 UhrDarmstadtHertha
Dienstag, 18.30 UhrHannoverWolfsburg
Dienstag, 18.30 UhrUlmDüsseldorf
Dienstag, 18.30 UhrChemie LeipzigPaderborn
Dienstag, 20.45 UhrAugsburgMainz
Dienstag, 20.45 UhrHeidenheimSandhausen
Dienstag, 20.45 UhrRödinghausenBayern
Dienstag, 20.45 UhrWiesbadenHSV
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung