DFB-Pokal: Pierre-Emerick Aubameyang steht nicht im Kader von Borussia Dortmund

BVB gegen Lotte ohne Aubameyang

SID
Dienstag, 14.03.2017 | 18:02 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Borussia Dortmund tritt zum Nachholspiel des DFB-Pokal-Viertelfinals gegen den Drittligisten Sportfreunde Lotte in Osnabrück am Dienstag (18.30 Uhr im LIVETICKER) ohne Pierre-Emerick Aubameyang an.

Der beste Bundesliga-Torschütze (21 Treffer) steht wegen Adduktorenproblemen nicht im 18-köpfigen Kader von BVB-Trainer Thomas Tuchel. Auch sein Einsatz am Freitag in der Liga gegen den FC Ingolstadt ist laut Auskunft eines Vereinssprechers fraglich. Für Aubameyang stürmt in Osnabrück Weltmeister André Schürrle.

Nationalspieler Julian Weigl fehlt angeschlagen, Abwehrchef Sokratis ist gesperrt. Der Sieger des Spiels trifft im Halbfinale auf Titelverteidiger Bayern München.

Das Duell war ursprünglich für den 28. Februar angesetzt, wurde aber wegen Unbespielbarkeit des Platzes abgesagt. Lotte wich daraufhin nach Osnabrück aus.

Pierre-Emerick Aubameyang im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung