Sammer beschwört Teamgeist

SID
Mittwoch, 14.05.2014 | 14:53 Uhr
Matthias Sammer blickt auch bei der Kaderplanung in die Zukunft
© getty
Advertisement
Ligue 1
Live
PSG -
Marseille
Primeira Liga
Live
Portimonense -
FC Porto
Superliga
Union SF -
Colon
Serie A
Cagliari -
Neapel
Primera División
Levante -
Real Betis
Cup
Akhisar -
Galatasaray
Cup
Akhisar -
Galatasaray (Türkischer Kommentar)
Primera División
Espanyol -
Real Madrid
Coupe de France
Les Herbiers -
Lens
Primera División
Girona -
Celta Vigo
Copa Libertadores
Montevideo -
Gremio
Super Liga
Radnicki Nis -
Partizan
Coppa Italia
Juventus -
Atalanta
Coupe de France
Chambly -
Straßburg
Primera División
Getafe -
La Coruna
Primera División
Bilbao -
Valencia
Primera División
Malaga -
FC Sevilla
Coppa Italia
Lazio -
AC Mailand
Coupe de France
PSG -
Marseille
Primera División
Atletico Madrid -
Leganes
Primera División
Eibar -
Villarreal
Indian Super League
Bengaluru -
Kerala
Cup
Besiktas -
Fenerbahce
Cup
Besiktas -
Fenerbahce (Türkischer Kommentar)
Primera División
Real Betis -
Real Sociedad
Superliga
Midtylland -
Bröndby
Premier League
Arsenal -
Man City
Primera División
Las Palmas -
FC Barcelona
Coupe de France
Caen -
Lyon
Primera División
Alaves -
Levante
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
CSL
Guangzhou Evergrande -
Guangzhou R&F
Ligue 1
Nizza -
Lille
Ligue 1
Monaco -
Bordeaux
Championship
Dundee United -
St. Mirren
Championship
Middlesbrough -
Leeds
Primeira Liga
FC Porto -
Sporting
A-League
Newcastle -
FC Sydney
J1 League
Kobe -
Shimizu
Primera División
Villarreal -
Girona
Premier League
Burnley -
Everton
Serie A
SPAL -
Bologna
Championship
Nottingham -
Birmingham
Primera División
FC Sevilla -
Bilbao
Ligue 1
Troyes -
PSG
Serie A
Lazio -
Juventus
Eredivisie
PSV -
Utrecht
Premier League
Liverpool -
Newcastle
Primera División
Leganes -
Malaga
Primera División
La Coruna -
Eibar
Championship
Wolverhampton -
Reading
First Division A
FC Brügge -
Kortrijk
Ligue 1
Amiens -
Rennes
Ligue 1
Angers -
Guingamp
Ligue 1
Metz -
Toulouse
Ligue 1
St. Etienne -
Dijon
Premier League
Tottenham -
Huddersfield (DELAYED)
Primera División
Real Madrid -
Getafe
Serie A
Neapel -
AS Rom
Premier League
Leicester -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Stoke (Delayed)
Premier League
Watford -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Swansea -
West Ham (DELAYED)
Primera División
Levante -
Espanyol
Serie A
CFC Genua -
Cagliari
League One
Blackburn -
Wigan
Super Liga
Partizan Belgrad -
Rad
Premier League
Lok Moskau -
Spartak Moskau
Eredivisie
Vitesse -
Ajax
Premier League
Brighton -
Arsenal
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Slaven Belupo
Ligue 1
Caen -
Straßburg
Serie A
FC Turin -
Crotone
Serie A
Udinese -
Florenz
Serie A
Benevento -
Hellas Verona
Serie A
Atalanta -
Sampdoria
Serie A
Chievo Verona -
Sassuolo
Primera División
FC Barcelona -
Atletico Madrid
Ligue 1
Montpellier -
Lyon
Superliga
Brøndby -
Odense BK
Primera División
Real Sociedad -
Alaves
Primera División
Valencia -
Real Betis
Serie A
AC Mailand -
Inter Mailand
Ligue 1
Marseille -
Nantes
Premier League
Crystal Palace -
Man United
Primera División
Celta Vigo -
Las Palmas
Championship
Leeds -
Wolverhampton

Bayern Münchens Sportvorstand Matthias Sammer hat vor dem Endspiel am Samstag gegen Borussia Dortmund (20.00 Uhr im LIVE-TICKER) vehement den Teamgeist beschworen.

"Jeder muss bereit sein, im leistungssportlichen Sinne für den anderen zu sterben. Die Basiselemente werden sehr, sehr wichtig sein, wir müssen auch eine gewisse Bescheidenheit ins Spiel bringen", sagte der 46-Jährige am Mittwoch.

Das Team von Trainer Pep Guardiola benötige für einen Sieg "ein perfektes Umkehrspiel in beide Richtungen und ein starkes Zweikampfverhalten", betonte Sammer. Dazu müsse dann die individuelle Klasse kommen. Es werde auf Details ankommen, taktisch aber wohl keine Überraschungen geben. Wer die Favoritenrolle inne habe, interessiere Sammer nicht. "Wir brauchen eine Topleistung."

Bei den zuletzt nur selten überzeugenden Auftritten des Rekordmeisters seien "ein paar Dinge nicht so besonders" gelaufen. Sammer wolle aber die Defizite "nicht in den Mittelpunkt" stellen. Er betonte nochmals, dass mit dem Pokalerfolg aus "einer guten Saison, eine sehr gute" werden könne. Schon jetzt habe der FC Bayern allerdings in dieser Spielzeit "Rekorde für die Ewigkeit" aufgestellt.

Finale von großer Bedeutung

Das Finale in Berlin, verdeutlichte Sammer, habe überdies für die zuküntige personelle Planung eine große Bedeutung. "Das Endspiel ist ein Teil einer Gesamtanalyse, deshalb gab es auch noch keine Entscheidungen. Samstag ist ein wichtiger Bestandteil dafür, wie sich jeder Einzelne in die Gruppe einbringt", sagte er.

Deshalb sei es aus Sammers Sicht auch völlig unerheblich, ob Franck Ribery oder Bastian Schweinsteiger auflaufen könnten. "Das sind alles Weltklassespieler. Aber für Samstag spielt es keine Rolle, ob sie 20 oder 30 Minuten zur Verfügung stehen."

Alle Infos zum FC Bayern München

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung