Fussball

Lustenberger vor Gladbach-Spiel optimistisch

SID
Fabian Lustenberger (l.) träumt vom DFB-Pokal-Finale im heimischen Olympiastadion
© Getty

Fabian Lustenberger vom Bundesligisten Hertha BSC blickt dem DFB-Pokal-Viertelfinalspiel am Mittwoch (18.45 Uhr im LIVE-TICKERund bei Sky) gegen Borussia Mönchengladbach optimistisch entgegen und wünscht sich den Einzug in das Finale im heimischen Olympiastadion.

"Was für die Bayern das Champions-League-Finale ist, ist für uns das Pokal-Finale im eigenen Stadion", sagt der 23 Jahre alte Mittelfeldspieler im Interview dem Internetportal "Sport1.de"

Trotz der Schwere der Aufgabe nach zuletzt erfolglosen Wochen in der Bundesliga glaubt der Schweizer an ein Weiterkommen: "Gladbach spielt eine tolle Saison und sie sind super in Form. Aber der Pokal hat ja bekanntlich seine eigenen Gesetze und es gibt oft Außenseiter-Siege. Ich denke nicht, dass wir Favorit sind", sagt Lustenberger.

Zuletzt trafen die beiden Kontrahenten vor sechs Jahren im DFB-Pokal aufeinander. Damals siegten die Berliner auf eigenem Platz in der zweiten Runde mit 3:0 gegen Mönchengladbach.

Die Viertelfinal-Spiele im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung