DFB will Bundestrainer Joachim Löw unbedingt halten: "Er ist der Richtige"

Von SPOX
Samstag, 30.06.2018 | 19:52 Uhr
Jogi Löw ist seit 2006 Cheftrainer der deutschen Nationalmannschaft.
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Vissel Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon

Die Präsidiumsmitglieder des DFB haben sich geschlossen für einen Verblieb von Bundestrainer Joachim Löw ausgesprochen. Das bestätigte Vize-Präsident Rainer Koch. Nach dem Vorrunden-Aus bei der WM 2018 wurde über eine vorzeitige Ablösung Löws spekuliert.

"Im gesamten Präsidium hat Einigkeit darüber bestanden, dass sich an der Situation nichts geändert hat im Vergleich zum Zeitpunkt der Vertragsverlängerung", sagte Koch gegenüber Sport1.

"Es gab keine anderen Meinungen", fügte der 59-Jährigen hinzu: "In jedem Fall, egal ob Weltmeister oder bei einem Aus in der Vorrunde, ist der bisherige Trainer Joachim Löw für einen Umbruch der Richtige."

Zuvor berichtete die DPA, dass die DFB-Präsidiumsmitglieder bei einer Telefonkonferenz am Freitag Löw von einem Verbleib mindestens bei Vertragsende 2022 überzeugen wollten.

Löw selbst schloss einen Rücktritt nicht aus. "Es braucht tiefgreifende Maßnahmen, es braucht klare Veränderungen, und das müssen wir jetzt besprechen, wie wir das tun", sagte er nach der Rückkehr aus Russland am Frankfurter Flughafen und betonte: "Jetzt brauchen wir Zeit und ein paar Gespräche, dann werden wir klare Antworten geben."

Mit nur drei Punkten aus drei Spielen war die deutsche Nationalmannschaft als amtierender Weltmeister bereits in der WM-Vorrunde ausgeschieden.

DFB: Die letzten Trainer der deutschen Nationalmannschaft

TrainerAmtsantrittAmtsendeSiege
Joachim Löw2006-65,45 %
Jürgen Klinsmann2004200658,58 %
Rudi Völler2000200454,72 %
Erich Ribbeck1998200041,46 %
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung