Fussball

DFB-Team: Ilkay Gündogan meldet sich nach WM-Blamage zu Wort

Von SPOX
Samstag, 30.06.2018 | 12:06 Uhr
Ilkay Gündogan ist stolz bei der WM dabei gewesen zu sein.
© getty

Nach dem blamablen Ausscheiden Deutschlands in der Vorrunde der WM 2018 hat sich Ilkay Gündogan auf Twitter zu Wort gemeldet. Dabei betonte er seine Enttäuschung, aber auch seinen Stolz über die Teilnahme.

"Wir sind immer noch enttäuscht. Wir hatten große Pläne, aber haben versagt. Ich bin stolz, erstmals bei einer WM für Deutschland gespielt zu haben, aber das Aus nach der Vorrunde ist nichts als frustrierend. Jetzt müssen wir aufstehen für die Aufgaben nach der Sommerpause - und das werden wir", schrieb Gündogan.

Zum umstrittenen Foto mit dem türkischen Machthaber Recep Tayyip Erdogan äußerte er sich genau wie sein Teamkollege Mesut Özil in seinem Tweet tags zuvor nicht.

Gündogan kam lediglich beim zweiten Gruppenspiel gegen Schweden zum Einsatz, als er für den verletzten Sebastian Rudy eingewechselt wurde. Gegen Mexiko und Südkorea saß er über die volle Spielzeit auf der Bank.

Ilkay Gündogans Statistiken für das DFB-Team

WettbewerbSpieleToreVorlagenGelbe Karten
Freundschaftsspiele15111
EM-Qualifikation621-
WM-Qualifikation512-
Weltmeisterschaft 1---

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung