DFB-Team U 21: Florian Müller reist ab - Florian Schubert kurzfristig nachnominiert

SID
Sonntag, 25.03.2018 | 20:13 Uhr
Florian Müller fällt für das Spiel der U21 gegen Kosovo aus.
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Torhüter Florian Müller fällt für das EM-Qualifikationsspiel der deutschen U21-Nationalmannschaft am Dienstag (18.45 Uhr im LIVETICKER) im Kosovo aus.

Der Schlussmann des Bundesligisten Mainz 05 reiste wegen Daumenbeschwerden aus dem Trainingslager in Braunschweig ab. Für ihn wurde der 19 Jahre alte Florian Schubert vom Zweitligisten Dynamo Dresden nachnominiert. Das teilte der Deutsche Fußball-Bund am Sonntag mit.

Schubert reiste direkt aus dem Quartier der U20-Auswahl in Gütersloh nach Niedersachsen und steht zum ersten Mal im Kader der Mannschaft von DFB-Trainer Stefan Kuntz.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung