Joachim Löw: Sven Ulreich "sicherlich in unserem Blickfeld"

SID
Sonntag, 11.02.2018 | 18:44 Uhr
Sven Ulreich könnte bei der WM 2018 in Russland dabei sein
Advertisement
Superliga
Live
Union SF -
Colon
Serie A
Cagliari -
Neapel
Primera División
Levante -
Real Betis
Cup
Akhisar -
Galatasaray
Cup
Akhisar -
Galatasaray (Türkischer Kommentar)
Primera División
Espanyol -
Real Madrid
Coupe de France
Les Herbiers -
Lens
Primera División
Girona -
Celta Vigo
Copa Libertadores
Montevideo -
Gremio
Super Liga
Radnicki Nis -
Partizan
Coppa Italia
Juventus -
Atalanta
Coupe de France
Chambly -
Straßburg
Primera División
Getafe -
La Coruna
Primera División
Bilbao -
Valencia
Primera División
Malaga -
FC Sevilla
Coppa Italia
Lazio -
AC Mailand
Coupe de France
PSG -
Marseille
Primera División
Atletico Madrid -
Leganes
Primera División
Eibar -
Villarreal
Indian Super League
Bengaluru -
Kerala
Cup
Besiktas -
Fenerbahce
Cup
Besiktas -
Fenerbahce (Türkischer Kommentar)
Primera División
Real Betis -
Real Sociedad
Superliga
Midtylland -
Bröndby
Premier League
Arsenal -
Man City
Primera División
Las Palmas -
FC Barcelona
Coupe de France
Caen -
Lyon
Primera División
Alaves -
Levante
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
CSL
Guangzhou Evergrande -
Guangzhou R&F
Ligue 1
Nizza -
Lille
Ligue 1
Monaco -
Bordeaux
Championship
Dundee United -
St. Mirren
Championship
Middlesbrough -
Leeds
Primeira Liga
FC Porto -
Sporting
A-League
Newcastle -
FC Sydney
J1 League
Kobe -
Shimizu
Primera División
Villarreal -
Girona
Premier League
Burnley -
Everton
Serie A
SPAL -
Bologna
Championship
Nottingham -
Birmingham
Primera División
FC Sevilla -
Bilbao
Ligue 1
Troyes -
PSG
Serie A
Lazio -
Juventus
Eredivisie
PSV -
Utrecht
Premier League
Liverpool -
Newcastle
Primera División
Leganes -
Malaga
Primera División
La Coruna -
Eibar
Championship
Wolverhampton -
Reading
First Division A
FC Brügge -
Kortrijk
Ligue 1
Amiens -
Rennes
Ligue 1
Angers -
Guingamp
Ligue 1
Metz -
Toulouse
Ligue 1
St. Etienne -
Dijon
Premier League
Tottenham -
Huddersfield (DELAYED)
Primera División
Real Madrid -
Getafe
Serie A
Neapel -
AS Rom
Premier League
Leicester -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Stoke (Delayed)
Premier League
Watford -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Swansea -
West Ham (DELAYED)
Primera División
Levante -
Espanyol
Serie A
CFC Genua -
Cagliari
League One
Blackburn -
Wigan
Super Liga
Partizan Belgrad -
Rad
Premier League
Lok Moskau -
Spartak Moskau
Eredivisie
Vitesse -
Ajax
Premier League
Brighton -
Arsenal
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Slaven Belupo
Ligue 1
Caen -
Straßburg
Serie A
FC Turin -
Crotone
Serie A
Udinese -
Florenz
Serie A
Benevento -
Hellas Verona
Serie A
Atalanta -
Sampdoria
Serie A
Chievo Verona -
Sassuolo
Primera División
FC Barcelona -
Atletico Madrid
Ligue 1
Montpellier -
Lyon
Superliga
Brøndby -
Odense BK
Primera División
Real Sociedad -
Alaves
Primera División
Valencia -
Real Betis
Serie A
AC Mailand -
Inter Mailand
Ligue 1
Marseille -
Nantes
Premier League
Crystal Palace -
Man United
Primera División
Celta Vigo -
Las Palmas
Championship
Leeds -
Wolverhampton

Vom Ersatzkeeper bei Bayern München zum Kandidaten für die Weltmeisterschaft in Russland: Bundestrainer Joachim Löw hat Sven Ulreich, der seit Wochen den verletzten Manuel Neuer glänzend vertritt, erstmals Hoffnungen auf eine WM-Teilnahme gemacht. "Er ist sicherlich in unserem Blickfeld. Die Spiele, die er gemacht hat, waren sehr, sehr gut", sagte Löw beim Topspiel des FC Bayern gegen Schalke 04 (2:1) bei Sky.

Der 29 Jahre alte Keeper mache "einen sicheren Eindruck. Im Eins gegen Eins ist er immer gut. Er hat bei den Bayern gelernt, gut mitzuspielen von hinten raus", ergänzte Löw. Auch Bundestorwarttrainer Andreas Köpke fand in der ARD-Sportschau lobende Worte für Ulreich, der am seinen Vertrag beim FC bis zum 30. Juni 2021 verlängerte: "Er macht es im Moment richtig gut."

Ulreich selbst gab sich nach dem Erfolg des deutschen Rekordmeisters gegen Schalke bescheiden. So ein Lob freue ihn, "das ist eine Ehre". Und es sei natürlich "ein Traum, mit zur WM zu fahren". Aber es gibt viele andere Torhüter, die eher auf den Zug aufspringen können, die jung sind und große Perspektiven haben", sagte der frühere Stuttgarter. Es wäre "fast unfair", wenn er dann bei der WM dabei sei.

Ulreich betonte vielmehr, dass er bei den Bayern "weiter meine Leistung bringen will. Momentan macht es Spaß". Wie lange er Neuer, der sich in der Reha befindet, noch vertreten wird, ist offen. Ulreichs Zukunft ist mittlerweile geklärt, sein bisheriger Vertrag wäre am Ende der Saison ausgelaufen.

"In dieser Saison hat er maßgeblichen Anteil daran, dass wir in der Bundesliga souverän Tabellenführer sind und auch in der Champions League sowie im DFB-Pokal weiterhin gute Chancen haben", sagte FCB-Sportdirektor Hasan Salihamidzic.

Bei der WM ist Neuer, sollte er bis dahin wieder fit sein, als Nummer eins im Tor der deutschen Nationalmannschaft gesetzt. Dahinter hat Marc-Andre ter Stegen (FC Barcelona) die beste Chance auf eine Nominierung. Kandidaten sind zudem Kevin Trapp (Paris St. Germain) und Bernd Leno (Bayer Leverkusen).

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung