Jerome Boateng und Jonas Hector fraglich gegen Nordirland

Löw bangt um Boateng und Hector

SID
Samstag, 08.10.2016 | 23:50 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Joachim Löw bangt vor dem dritten WM-Qualifikationsspiel am Dienstag in Hannover gegen Nordirland (20.45 im LIVETICKER) um Jerome Boateng und Jonas Hector, geht aber vom Einsatz beider Defensivspieler aus.

"Jerome hat einen Schlag abbekommen, Jonas hat nach einem Pressschlag oder einem Pferdekuss ein bisschen muskuläre Probleme", sagte Löw bei RTL: "Ich gehe aber davon aus, dass es nicht ganz so schlimm ist."

Erlebe die Spiele der WM-Quali live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Die Auswechslung Hectors beim 3:0 gegen Tschechien im zweiten Quali-Spiel am Samstag in Hamburg sei "eine Vorsichtsmaßnahme" gewesen, ergänzte Löw.

Joachim Löw im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung