Miroslav Klose wird Joachim Löw beim DFB unterstützen

Medien: Klose wird Löws Azubi beim DFB

SID
Montag, 31.10.2016 | 22:37 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Nach der Vertragsverlängerung von Joachim Löw gibt es offenbar weitere Neuigkeiten von der Nationalmannschaft. Wie die Bild berichtet, wird Miroslav Klose dem Bundestrainer in den nächsten Monaten als Azubi unter die Arme greifen.

Demnach wird der Stürmer, der seit dem Sommer vereinslos ist, bereits in der WM-Qualifikation in San Marino am 11. November sowie vier Tage später beim Testspiel in Italien dabei sein. Zudem soll Klose im März bei den Partien gegen England und Aserbaidschan und auch im Sommer beim Confederations Cup in Russland von Löw lernen.

Erlebe die WM-Quali Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Anscheinend erhält Klose zunächst keinen Vertrag beim DFB. Der 38-Jährige soll für seine eigene Trainerausbildung Erfahrungen sammeln und zu diesem Zweck auch bei den U-Teams reinschnuppern. Dennoch sei es Löw wichtig, den Weltmeister von 2014 auch nach der Karriere an den DFB zu binden.

Klose hatte im Sommer seinen Vertrag bei Lazio in Rom auslaufen lassen und ist derzeit ohne Klub. Offiziell hat er seine Karriere allerdings noch nicht beendet.

Alle Infos zum DFB-Team

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung