Sorge um Teilnahme bei "0,00 Prozent"

SID
Donnerstag, 25.02.2016 | 09:24 Uhr
Bastian Schweinsteiger durchlief die Jugend des FC Bayern München
© getty
Advertisement
Friendlies
Nigeria -
Atletico Madrid
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Bastian Schweinsteiger macht sich trotz seiner Verletzungsprobleme keine Sorgen um die Teilnahme an der EM in Frankreich. "Wenn die EM jetzt nicht kurzfristig auf Anfang März vorverlegt wird, dann sieht es sehr gut aus", sagte er der Bild-Zeitung. Bedenken gebe es zu "0,00" Prozent.

Der Mittelfeldspieler von Manchester United hatte sich Anfang Januar im FA-Cup am Knie verletzt. Die Reha verläuft laut Schweinsteiger nach Plan: "Ein Innenbandriss benötigt Zeit, aber es verheilt alles prima. Ich kenne meinen Körper, das wird alles gut."

Mit der Rückkehr ins Spielgeschehen dauert es aber noch etwas. "In circa fünf Tagen kann ich wieder zu laufen beginnen, und etwa fünf Tage später sollte ich wieder am Ball sein. Ich denke, im März bin ich wieder voll dabei", so Schweinsteiger.

Die Diskussion, ob er noch gut genug für das Nationalteam sei, kann Schweinsteiger überhaupt nicht verstehen: "Ich habe in dieser Saison trotz Sperre und Verletzung 27 Pflichtspiele bestritten. Es könnte vieles besser laufen, aber diese These ist schon sehr steil."

Alles zu Manchester United

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung