Top-Talent steckt sich hohe Ziele

Dahoud träumt von Nationalmannschaft

SID
Sonntag, 21.02.2016 | 21:44 Uhr
Mahmoud Dahoud erzielte beim Derbysieg gegen den 1. FC Köln den einzigen Treffer
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Top-Talent Mahmoud Dahoud vom Bundesligisten Borussia Mönchengladbach träumt vom Sprung in die deutsche Nationalmannschaft.

"Ich konzentriere mich nur auf Borussia. Alles andere lasse ich auf mich zukommen. Aber wenn Sie mich schon so konkret fragen: Jeder Fußballer träumt davon, für die Nationalmannschaft aufzulaufen. Ich auch. Natürlich träume ich auch davon, mal für Deutschland spielen zu dürfen", sagte der U20-Nationalspieler dem Kölner Express.

Der in Syrien geborene Dahoud hatte am Samstag das entscheidende Tor beim 1:0-Derbysieg gegen den 1. FC Köln erzielt. U21-Nationaltrainer Horst Hrubesch beobachtete Dahoud, der auch ein Kandidat für die Olympischen Spiele in Rio ist, dabei.

Mahmoud Dahoud im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung