Nach Absage von Manuel Neuer

Khedira Kapitän gegen Spanien

SID
Montag, 17.11.2014 | 15:01 Uhr
Sami Khedira trägt die Binde gegen den Europameister aus Spanien
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
Fr02:00
Flamengo -
Chapecoense
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Mittelfeldspieler Sami Khedira von Real Madrid führt Fußball-Weltmeister Deutschland im letzten Länderspiel des Jahres gegen Europameister Spanien (Di., 20.45 im LIVE-TICKER) als Kapitän aufs Feld.

Dies gab Bundestrainer Joachim Löw am Montagnachmittag nach der Ankunft der DFB-Auswahl in der Hafenstadt im Nordwesten Spaniens bekannt.

Khedira (27), der schon einmal im August 2012 beim 1:3 gegen Argentinien in Frankfurt/Main für einige Minuten die Spielführerbinde getragen hat, vertritt als Spielführer Manuel Neuer (28), der noch am Freitag beim 4:0-Sieg der deutschen Mannschaft in der EM-Qualifikation gegen Gibraltar in Nürnberg Kapitän war.

Kniebeschwerden verhindern Neuer-Einsatz

Der Torwart von Bayern München, der in den bisherigen fünf Spielen nach der WM als Kapitän fungiert hatte, konnte wegen Kniebeschwerden die Reise nach Spanien nicht mit antreten.

Neuer war seinerseits bislang nur Vertretung für seinen Vereinskollegen Bastian Schweinsteiger (30), der nach der WM von Löw zum Nachfolger des aus der Nationalmannschaft zurückgetretenen Philipp Lahm (31) bestimmt hatte.

Sami Khedira im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung