Kahn wettet auf Deutschland

SID
Sonntag, 20.10.2013 | 10:15 Uhr
Oliver Kahn hält das DFB-Team für reif genüg, um den Titel bei der WM 2014 zu holen
© getty
Advertisement
International Champions Cup
So22.07.
Testspielkracher live im Stream: BVB gegen Liverpool
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus

Oliver Kahn glaubt bei der WM in Brasilien fest an einen Triumph der deutschen Nationalmannschaft. Ausschlaggebend ist für den 44-Jährigen der Champions-League-Sieg des FC Bayern in der vergangenen Saison. Außerdem macht sich Kahn für Roman Weidenfeller stark.

Kahn erklärte der "Bild am Sonntag", dass er sogar bereit wäre, auf Deutschland als Weltmeister 2014 zu wetten. "Es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit", meinte der frühere Nationaltorhüter.

Die Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw sei reif für den Titel. Was vor allem am Champions-League-Triumph des FC Bayern in diesem Jahr, an dem einige DFB-Profis großen Anteil hatten, liegen könne.

"Es wird häufig unterschätzt, welche Kraft von dem Gewinn eines großen Titels ausgeht. Da reift die Überzeugung: Wenn wir uns gegen die besten in Europa durchsetzen, dann können wir auch Weltmeister werden", sagte der Vizeweltmeister von 2002.

Kahn: Auch BVB-Profis sind bereit

Neben den Bayern-Spielern hält Kahn auch die Akteure von Borussia Dortmund für gut gerüstet, um am Zuckerhut den ganz großen Wurf zu landen. "Die Dortmunder sind bereit für die ganz großen Herausforderungen", so Kahn.

Überhaupt keine Sorgen macht sich der gebürtige Karlsruher bei der Torwartposition. Manuel Neuer habe zwar noch immer Entwicklungspotenzial, meinte Kahn: "Aber er ist schon sehr, sehr weit oben. Er beherrscht alle Facetten des modernen Torwartspiels. Und Manuel bringt mentale Stabilität mit."

Kahn adelt Weidenfeller

Wer hinter Neuer mit zur WM fährt, ist noch nicht klar. Kahn würde jedenfalls Weidenfeller mitnehmen. Zumal das Argument, junge Torleute zumindest von der Bank aus WM-Luft schnuppern zu lassen, aufgrund Neuers Alter von gerade einmal 27 Jahren nicht gelten dürfe, weil er noch lange das Tor hüten dürfte.

"Weidenfeller beweist sich jeden Samstag, Mittwoch, Samstag. Er hätte es mehr als verdient. Und er ist auch charakterlich ein super Typ. Ein Vollprofi, der bei der WM sicher alles andere als ein Stinkstiefel wäre", so Kahn.

Alle News zum DFB-Team

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung