DFB-Team

Philipp Lahm outet sich als Laufmuffel

SID
Dienstag, 05.06.2012 | 13:14 Uhr
Philipp Lahm im Trainingslager bei der EM-Vorbereitung mit Co-Trainer Hansi Flick
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Nationalelf-Kapitän Philipp Lahm ist kein Freund von Ausdauerläufen. Längere Laufeinheiten hasst der Bayern-Spieler sogar.

"Ich liebe Fußball, aber ich hasse es zu laufen", sagte der 28 Jahre alte Abwehrspieler der Zeitschrift "Fit for Fun". Seit einem Jahr sei er nie länger als 20 bis 25 Minuten am Stück gelaufen.

Im Fußballtraining gebe es heute so gut wie keine längeren Läufe mehr, sagte der Bayern-Profi. Dennoch habe er während eines Spiels nie das Gefühl gehabt, einmal nicht mehr zu können: "Die Leere kommt nach dem Spiel. Du sitzt da und bist fertig."

Doch während jeder Partie halte ihn der Hunger auf Erfolg und Titelgewinne auf Trab. "Auch im Spiel habe ich das in schweren Momenten vor Augen. Sonst könnte ich nach der 70. Minute sagen: Jetzt bin ich platt, jetzt bleib ich stehen", sagte Lahm.

Philipp Lahm im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung