DFB-Team

Vogts: Nationalspieler sind etwas zu harmlos

SID
Sonntag, 03.06.2012 | 12:19 Uhr
Berti Vogts holte 1996 mit dem DFB-Team den EM-Titel
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Berti Vogts traut der deutschen Nationalmannschaft den Titelgewinn bei der Europameisterschaft zu, hält die Nationalspieler aber möglicherweise für zu harmlos für den großen Erfolg.

"Manchmal ist mir alles zu ruhig. Das hat auch mit der Erziehung zu tun. Heutzutage herrscht ein globales Denken, bloß keinem weh tun - das geht aber im Fußball nicht", sagte Vogts in einem Interview mit der "Bild am Sonntag".

Man müsse auch mal "jemanden umtreten und Kollegen die Meinung sagen", erklärte Vogts. "Früher hatte ich es mit Banditen zu tun. Mario Basler glaubt bis heute, dass ich keine Ahnung hatte, dass er gequalmt hat." Die Spieler bräuchten mehr Freizeit und Freiheiten, als ihnen momentan eingeräumt würden, sagte Vogts.

"Das beste der Welt"

Er traue Joachim Löw, von dem er "total überzeugt" sei, zu, das Team zum Titel zu führen, sagte Vogts, der als Bundestrainer die Nationalelf 1996 zum letzten Titelgewinn führte.

"Ich kenne keine Mannschaft, die mit so einem Tempo und so aggressiv nach vorne spielt wie wir. Unser Dreieck im Mittelfeld mit Özil, Khedira und Schweinsteieger ist das beste der Welt, auch wenn Schweini ausfällt und Kroos reinrückt", sagte Vogts.

Berti Vogts im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung