Mittwoch, 10.12.2014
wird geladen
RoundupFCB - MOSNKM - S04DiashowStimmenTabelle

Champions League, 6. Spieltag

Barca schießt PSG ab - City durch

Manchester City macht es lange spannend, am Ende erlöst Nasri die Sky Blues. bei Barcelona dreht ein Trio die PSG-Führung durch Ibrahimovic. Ajax schießt Apoel Nikosia aus dem Stadion, BATE sorgt für einen Negativrekord und Chelsea leistet den Knappen Schützenhilfe.

Der FC Barcelona darf feiern
© getty
Der FC Barcelona darf feiern

Gruppe E

AS Rom - Manchester City 0:2 (0:0)

Tore: 0:1 Nasri (60.), 0:2 Zabaleta (87.)

Schon in der Anfangsphase gingen beide Teams ein hohes Tempo. Nach vier Minuten hatte Rom die erste Chance durch Jose Holebas, doch der Grieche zögerte lange und scheiterte dann an Joe Hart.

Besonders Gervinho war dabei einer der offensivsten Wirbler und wurde mit präzisen langen Bällen aus dem Mittelfeld geschickt in Szene gesetzt, wo er sich gegen die City-Abwehr zu behaupten wusste. Hart konnte einen flachen Schuss von ihm gerade noch abwehren (20.). Beide Mannschaften zeigten in der ersten Hälfte ein sehenswertes Spiel, doch Tore fielen zunächst keine.

Das änderte sich in Halbzeit zwei. Samir Nasri nahm allen Mut zusammen und brachte die Engländer mit einem Kracher aus der zweiten Reihe mit 1:0 in Front (60.). Die Roma warf vor heimischem Publikum nochmal alles nach vorne, wurde aber nicht belohnt. Kurz vor Ende machte Pablo Zabaleta, nach Vorarbeit von Nasri, den Deckel drauf (87.) und erzielte das 2:0 für die Citizens.

Damit zieht Manchester City in der Bayern-Gruppe ins Achtelfinale ein, während sich die tapfer kämpfenden Römer mit der Europa League begnügen müssen.

Get Adobe Flash player

Bayern München - ZSKA Moskau 3:0 (1:0)

Hier geht's zur Analyse

Gruppe E: Roma - City, Bayern - ZSKA

Gruppe F: Barca - PSG, Ajax - Apoel

Gruppe G: Chelsea - Sporting, Maribor - S04

Gruppe H: Porto - Donezk, Bilbao - Bate

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
2. November
1. November

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.