Fussball

Champions League, 3. Spieltag: PSG bangt um Achtelfinale - Barca und Liverpool souverän

Von SPOX
© getty

Am 3. Spieltag der Champions-League-Gruppenphase hat Paris Saint-Germain gegen den SSC Neapel einen Sieg verpasst und bangt nun auch aufgrund von Liverpools Kantersieg um das Achtelfinale. Der FC Barcelona schlug Inter ohne Lionel Messi, die Spurs kassieren einen späten Ausgleich. Am Dienstag gewann Juve bei ManUnited und Real bezwang Pilsen.

Gruppe A

Tore: 0:1 Sylla (31.), 1:1 Wesley (39.)

Tore: 1:0 Witsel (38.), 2:0 Guerreiro (73.), 3:0 Sancho (84.), 4:0 Guerreiro (89.)

Hier geht's zur Analyse

Gruppe B

Tore: 1:0 Lozano (29.), 1:1 Moura (39.), 1:2 Kane (54.), 2:2 de Jong (87.)

Rote Karte: Lloris (79./Tottenham)

Tore: 1:0 Rafinha (32.), 2:0 Alba (83.)

Seite 1: Brügge - Monaco, BVB - Atletico, Eindhoven - Tottenham, Barcelona - Inter

Seite 2: PSG - Neapel, Liverpool - Roter Stern, Lok Moskau - Porto, Galatasaray - Schalke

Seite 3: AEK - FC Bayern, Ajax - Benfica, Hoffenheim - Lyon, Donezk - ManCity

Seite 3: Real - Pilsen, Rom - ZSKA, Bern - Valencia, ManUnited - Juventus

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung