Fussball

Jose Mourinho läuft wegen Verkehrschaos in Manchester mit den Fans ins Stadion

Von SPOX
© getty

Manchester Uniteds Trainer Jose Mourinho hat sich ob des Verkehrschaos in Manchester vor dem Champions-League-Spiel gegen Juventus Turin am Dienstagabend dazu entschieden, zu Fuß statt mit dem Bus zum Old Trafford zu gelangen. Der Portugiese schloss sich einfach den Fans an, wurde dabei nicht erkannt.

"Wir haben das Hotel gewechselt, es ist gleich um die Ecke. Die Spieler brauchen mit dem Bus 45 Minuten, ich bin einfach zu Fuß gegangen. Mitten unter den Fans, aber ich hatte einen Hoodie an, keiner hat mich erkannt", sagte Mourinho vor dem Spiel.

Letztlich brauchte der Bus mit den United-Stars sogar rund 70 Minuten für die halbe Meile vom Hotel zum Stadion.

Der Bus von Juventus hatte im dichten Verkehr rund um das Old Trafford die gleichen Probleme und kam ebenfalls verspätet an.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung