FC Barcelona gegen AS Rom - TV-Übertragung, Livestream und Liveticker zum CL-Viertelfinale

Von SPOX
Dienstag, 03.04.2018 | 11:07 Uhr
Lionel Messi bejubelt seinen Treffer.
Advertisement
International Champions Cup
So22.07.
Testspielkracher live im Stream: BVB gegen Liverpool
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus

Der FC Barcelona empfängt am Mittwoch den AS Rom zum Viertelfinal-Hinspiel in der Champions League (20.45 Uhr im LIVETICKER). SPOX zeigt, wie ihr das Spiel live verfolgen könnt und gibt euch alle wichtigen Infos zum Duell.

Der FC Barcelona dominiert die heimische Liga nach belieben und ist dort, genau wie in der Champions League noch ungeschlagen. Im Achtelfinale setzten sich die Katalanen gegen den FC Chelsea durch einen 3:0-Sieg im Rückspiel gegen den FC Chelsea durch. Im Viertelfinale wartet nun der AS Rom. Die Römer liegen in der Liga 18 Punkte hinter Juve auf dem dritten Platz. In der Champions-League-Gruppenphase ließ man den FC Chelsea und Atletico Madrid hinter sich und schaltete im Achtelfinale anschließend Schachtjor Donezk aus.

Wo und wann spielt der FC Barcelona gegen den AS Rom?

Der FC Barcelona hat im Hinspiel Heimvorteil. Am Mittwoch den 04.04 um 20.45 ist Anstoß im Camp Nou.

FC Barcelona gegen AS Rom im TV, Livestream und Liveticker

Die Übertragungsrechte für das Spiel FC Barcelona gegen AS Rom liegen beim Sender sky. Der kostenpflichtige Sender bietet das Spiel im TV und über das Angebot skygo im Livestream an.

Natürlich könnt Ihr das Duell auch bei SPOX live erleben. Den Link zum Liveticker findet Ihr hier.

Barca - Roma: Die Personalsituation

FC Barcelona:

  • Sergi Samper (Knöchelverletzung)
  • Lucas Digne (Oberschenkelverletzung)

AS Rom:

  • Rick Karsdorp (Kreuzbandriss)

  • Gengiz Ünder (Oberschenkelverletzung)

  • Radja Nainggolan (Verletzung des Beinbeugermuskels)
  • Lorenzo Pellegrini (Wadenprobleme)

Die Fakten zum Spiel Barca - Roma

  • Der FC Barcelona hat seit der Saison 2013/14 in der Champions League kein Heimspiel mehr verloren.
  • Edin Dzeko war in der Champions League an 55 Prozent aller Tore für den AS Rom beteiligt.
  • Rom hat nur eines seiner letzte 13 Auswärtsspiele in der Königsklasse gewonnen.

Die bisherigen Aufeinandertreffen zwischen Barca und AS Rom

Der FC Barcelona und der AS Rom trafen in der Champions-League bisher viermal aufeinander. Bei zwei Unentschieden und jeweils einem Sieg für beide Klubs ist die Bilanz ausgeglichen.

DatumWettbewerbSpielErgebnis
24.11.2015Champions LeagueBarca - Roma6:1
16.09.2015Champions LeagueRoma - Barca1:1
26.02.2002Champions LeagueRoma - Barca3:0
20.02.2002Champions LeagueBarca - Roma1:1

FC Barcelona - AS Rom: Das sagen die Trainer

  • Ernesto Valverde (FC Barcelona): "Rom hat ein sehr gutes Positionsspiel. Die Mannschaft ist taktisch stark und sehr gut darin, Druck aufzubauen. Wie müssen gut verteidigen, denn Rom hat eine gute Offensive."
  • Eusebio Di Francesco (AS Rom): "Wie wissen, dass es im Camp Nou schwer wird, aber wir haben nichts zu verlieren. Wir müssen hart arbeiten und die Chance nutze, wenn sie sich bietet."
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung