Zinedine Zidane zu Viertelfinal-Gegner Juventus: "Hätte sie gerne gemieden"

Von SPOX
Samstag, 17.03.2018 | 16:26 Uhr
Zinedine Zidane spricht über Viertelfinal-Gegner Juventus: "Hätte sie gerne gemieden."
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid

Der amtierende Champions-League-Sieger Real Madrid trifft im Viertelfinale der Königsklasse auf Italiens Dauermeister Juventus Turin. Real-Trainer Zinedine Zidane hätte seinen Ex-Klub in der Runde der letzten Acht gerne gemieden. Das erklärte der Franzose im Vorfeld der Liga-Begegnung mit Girona.

"Juve ist wie in der letzten Saison stark und konkurrenzfähig. Es wird eine schwierige K.o.-Runde. Die Chancen stehen 50:50", sagte Zidane und schob nach: "Juventus war aufgrund meiner fünf Jahre dort in meiner Karriere ein wichtiger Klub. Es ist emotional, gegen Juve zu spielen. Ich hätte Juventus aus vielerlei Gründen gerne gemieden. Die Auslosung hat es aber ergeben und ich werde mich genauso wie die Spieler darauf konzentrieren."

Dass die Blancos mit Juve nach Paris Saint-Germain bereits den zweiten Mitfavoriten auf den Titel in der K.o.-Runde gezogen haben, lässt Zidane allerdings kalt: "Ich habe nie gedacht, dass es heiße und kalte Kugeln gibt. Das denke ich immer noch. Wir haben einen großen Gegner bekommen. In diesem Moment des Wettbewerbs sind aber alle sehr gut."

Die Königlichen hatten sich im Achtelfinale letztlich souverän gegen PSG durchgesetzt. Vor heimischer Kulisse bezwang Real die Franzosen mit 3:1, im Pariser Prinzenpark hieß es am Ende 2:1 aus Sicht der Spanier.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung