Fussball

Italien: Sky sichert sich Übertragungsrechte

SID
In Italien hat sich der Pay-TV-Sender Sky die Rechte an der Champions und Europa League gesichert

Auch in Italien hat sich der Pay-TV-Sender Sky die Rechte an der Champions und Europa League gesichert. Im Zeitraum von 2018 bis 2021 werden die Fußball-Spiele nur bei Sky zu sehen sein. Das teilte der Konzern am Mittwoch mit. Laut Medienberichten soll der Konzern dafür 600 Millionen Euro bezahlt haben.

Das Unternehmen unter der Kontrolle des australischen Medienmoguls Rupert Murdoch setzte sich damit gegen Mediaset im Besitz von AC Mailands Ex-Eigentümer Silvio Berlusconi durch. Mediaset hatte die Übertragungsrechte für den Zeitraum von 2015 bis 2018 inne.

News zur Champions League

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung