Fussball

Gladbach fokussiert sich auf Bundesliga

SID
Borussia Mönchengladbach möchte in der Bundesliga zurück in die Spur

Borussia Mönchengladbach richtet seinen Fokus nach der Lehrstunde zum Abschied aus der Champions League voll auf die Bundesliga. "Wir müssen jetzt sehen, dass wir uns stabilisieren und punkten. Wir müssen gegen Mainz so spielen wie gegen Köln und Hoffenheim", sagte Trainer Andre Schubert.

"Wir müssen das Heft des Handelns in die Hand nehmen", brang Schubert nach der 0:4 (0:1)-Pleite beim FC Barcelona mit Blick auf das richtungweisende Spiel am Sonntag gegen den FSV Mainz 05 es auf den Punkt.

Nach acht Ligaspielen ohne Sieg stehen die auf Platz 13 abgestürzten Gladbacher und Schubert gehörig unter Druck. Nur ein Sieg gegen Mainz würde für Ruhe sorgen.

"Wir haben deutlich zu wenig Punkte. Wir wissen alle, dass wir hinterherhinken. Wir werden alles versuchen, das zu ändern", sagte Sportdirektor Max Eberl.

Schon vor der Niederlage in Barcelona hatten die Gladbacher keine Chance mehr, das Achtelfinale in der Königsklasse zu erreichen. Im neuen Jahr geht es für den fünfmaligen deutschen Meister in der Europa League weiter.

Alle Infos zu Borussia Mönchengladbach

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung