Dienstag, 22.11.2016

Philipp Lahm und der FC Bayern fokussieren sich auf Rostow

Lahm: "Es ist noch alles in Ordnung"

Die Niederlage beim BVB hat den FC Bayern München auf Platz zwei gespült. Damit im Hintergedanken geht es in der Champions League nach Rostov. Philipp Lahm und der FCB sind ruhig.

Das 0:1 bei Borussia Dortmund schmerzt den FC Bayern München, darf aber nicht zu lange in den Köpfen bleiben. Am Mittwochabend wartet das Auswärtsspiel in Rostov. Philipp Lahm mahnte am Flughafen München zur Konzentration und zur inneren Ruhe.

"Morgen gehts schon wieder weiter. Wir wollen dranbleiben, wir wollen die Möglichkeit haben, am letzten Spieltag noch Gruppenerster zu werden und dafür müssen wir gewinnen", ordnete der Kapitän das Spiel in der Ukraine ein. Die Niederlage gegen Atletico Madrid hat den FCB in der Gruppenphase unter Druck gesetzt.

Noch sei jedoch alles gut, so Lahm: "Intern merke ich nicht wirklich eine Unruhe, es ist noch alles in Ordnung. Klar, am liebsten wären wir immer Tabellenführer, es ist ungewohnt, wenn wir nicht mehr vorne stehen, aber es ist noch ein weiter Weg bis zum Ende der Saison und wir haben noch alle Möglichkeiten."

Philipp Lahm im Steckbrief

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
2. November
1. November

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.