Cocu: "Nicht nur auf Robben vorbereiten"

Von Ben Barthmann
Mittwoch, 19.10.2016 | 08:18 Uhr
Phillip Cocu bereitet seine Mannschaft auf das CL-Spiel gegen den FC Bayern vor
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Live
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Vissel Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon

Mit PSV Eindhoven will Phillip Cocu den FC Bayern München ärgern, der Trainer ist zuversichtlich. Dennoch weiß er um die Qualität des FCB und hat nicht nur Respekt vor Landsmann Arjen Robben.

Am Mittwochabend versucht sich PSV Eindhoven daran, dem FC Bayern München eine möglichst harte Nuss zu sein. Phillip Cocu ist zuversichtlich vor dem Duell mit Carlo Ancelotti und Landsmann Arjen Robben.

"Ich denke wir haben zuletzt das Spielniveau erreicht, mit dem wir eine Chance haben", sagte der Niederländer vor der Partie. Die richtige Mentalität sei wichtig: "Wir gehen mit Überzeugung und Vertrauen in diese Partie. Das wollen wir bis zur Endphase aufrechterhalten."

Gewarnt ist Cocu vor den Einzelkönnern des FCB. "Ich weiß, dass Arjen ziemlich gut ist, wirklich ein Spieler mit außergewöhnlichen Eigenschaften. Da hat jeder Gegner seine Hände voll zu tun."

"Wir wollen lange im Spiel bleiben"

Allerdings mahnt der Trainer davor, zu eindimensional zu denken. "ich bereite das Team aber nicht auf ein Spiel gegen Arjen Robben vor, sondern auf eines gegen Bayern München."

Der Plan dafür ist durchaus defensiv, wenngleich nicht in allen Phasen des Spiels. "Wir wollen lange im Spiel bleiben, dann wird das Publikum vielleicht unruhig, das könnte ein Faktor werden", ordnet Cocu die jüngste Minikrise der Bayern ein.

Seinem Team gibt er mit auf den Weg: "Wenn wir nur verteidigen, dann haben diese Bayern so viel Qualität, ein Loch zu finden und das Tor zu machen. Natürlich müssen wir gut verteidigen, aber wir werden auch den die Initiative und den Ball mit Mut übernehmen."

Alles zur Champions League

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung