wird geladen

Champions League, 3. Spieltag

Real ballert - Juve siegt in Unterzahl

Von SPOX
Dienstag, 18.10.2016 | 23:10 Uhr
Real Madrid hatte mit Legia Warschau keinerlei Probleme
Advertisement
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit BVB-BMG, S04 & SVW
Primera División
Espanyol -
La Coruna
Eredivisie
Utrecht -
PSV
Serie A
Sampdoria -
AC Mailand
Premiership
Motherwell -
Aberdeen
Championship
Sheffield Wed -
Sheffield Utd
Eredivisie
Ajax -
Vitesse
Ligue 1
St. Etienne -
Rennes
Serie A
Cagliari -
Chievo Verona
Serie A
Crotone -
Benevento
Serie A
Hellas Verona -
Lazio
Serie A
Inter Mailand -
Genua
Premier League
Rostow -
Lok Moskau
Primera División
Getafe -
Villarreal
Ligue 1
Straßburg -
Nantes
Premier League
Brighton -
Newcastle
First Division A
Charleroi -
Brügge
Serie A
Sassuolo -
Bologna
Primera División
Las Palmas -
Leganes
Primera División
Eibar -
Celta Vigo
1. HNL
Hajduk Split -
Lokomotiva Zagreb
Super Liga
Rad -
Partizan
Primera División
Real Sociedad -
Valencia
Serie A
Florenz -
Atalanta
Ligue 1
Marseille -
Toulouse
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Am 3. Spieltag der Champions League hat Borussia Dortmund in Lissabon gegen Sporting einen wichtigen Auswärtssieg gefeiert. Bayer 04 Leverkusen und Tottenham Hotspur trennten sich derweil unentschieden. Real Madrid lieferte gegen Legia Warschau ein Schützenfest ab und Juventus Turin siegte in Unterzahl. Auch der FC Porto durfte sich über einen späten Sieg freuen.

Gruppe E

Bayer Leverkusen - Tottenham Hotspur 0:0

Hier geht's zur Analyse

ZSKA Moskau - AS Monaco 1:1 (1:0)

Tore: 1:0 Traore (34.), 1:1 Silva (87.)

  • Bei den Hausherren kamen im Vergleich zum 1:0 in der Liga über UFA Stürmer Lacina Traore und Keeper Igor Akinfeev für Astemir Gordyushenko und Sergei Chepchugov in die Startelf. Monaco tauschte nach dem 1:3 gegen Toulouse auf drei Positionen: Für Benjamin Mendy, Gabriel Boschilia und Guido Carrillo rückten Tiemoue Bakayoko, Djibril Sidibe und Thomas Lemar ins Team.
  • In einer weitestgehend ausgeglichenen ersten Hälfte hatte Monaco zwar eine bessere Pass- und Zweikampfquote und auch mehr Ballbesitz, die besseren Chancen erspielten sich aber die Hausherren. Beide Keeper wussten sich auszuzeichnen - gegen Monaco-Leihgabe Lacina Traore, der sein drittes Tor im elften Champions-League-Spiel erzielte, war Daniel Subasic aber machtlos.
  • Kurz vor der Pause musste Mittefeldmann Joao Moutinho bei den Monegassen in seinem 110. Europapokalspiel mit einer Verletzung vom Feld, am Spielfluss änderte dies aber auch nach dem Seitenwechsel zunächst nichts. Erst nach rund einer Stunde erhöhten die Gäste den Druck und probierten es vor allem bevorzugt über die Außen, nachdem das Team von Leonid Slutski dort einige Schwächen offenbarte.
  • Bei beiden Teams fehlte letztendlich aber die Präzision im Abschluss, wobei Bernardo Silva drei Minuten vor dem Ende der regulären Spielzeit mit seinem zweiten Treffer im zehnten Spiel in der Königsklasse doch noch den verdienten Ausgleich erzielte. Moskau kassierte derweil in jedem der letzten 25 Partien in der Champions League ein Gegentor und baute den negativen Vereinsrekord weiter aus.

Gruppe E: Bayer - Tottenham, Moskau - Monaco

Gruppe F: Sporting - Dortmund, Real - Legia

Gruppe G: Brügge - Porto, Leicester - Kopenhagen

Gruppe H: Lyon - Juventus, Zagreb - Sevilla

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung