Juve-Trainer entpuppt sich als Fan von Weltmeister

Allegri schwärmt von Sami Khedira

Von SPOX
Samstag, 20.02.2016 | 20:09 Uhr
Sami Khedira wechselte 2015 von Real Madrid zu Juventus Turin
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

In der Champions League empfängt Juventus am Dienstag im Hinspiel des Achtelfinals den FC Bayern München (20.45 Uhr im LIVETICKER). Vor der Partie spricht Juve-Coach Massimilano Allegri über Parallelen zu Pep Guardiola und schwärmt vom deutschen Weltmeister aus der eigenen Mannschaft - Sami Khedira.

Lange hatte der Defensivspezialist mit Verletzungen zu kämpfen, doch derzeit kommt er immer besser in Fahrt. Sein Trainer hält große Stücke auf ihn.

"Ich halte Sami für einen ganz großen Spieler. Er ist umsichtig, er versteht es großartig, das Spiel zu lesen und zu animieren. Er strahlt einfach Ruhe aus. Er macht sehr wenige Fehler, steht fast immer richtig. Wir sind sehr froh, ihn zu haben", erklärte Allegri der Süddeutschen Zeitung.

Viele Gemeinsamkeiten

In der Liga läuft es bei der Alten Dame wie am Schnürchen. Zwar holte Juve am Freitag in der Serie A TIM nur ein 0:0 in Bologna, zuvor legte der Klub allerdings eine bemerkenswerte Siegesserie von 15 Partien hin.

Die Münchner dürften also gewarnt sein. Allegri zieht vor der Partie gegen Peps Schützlinge Vergleiche mit dem Spanier: "Wir kommen beide aus dem Mittelfeld, wir verehren die guten Techniker. Ich glaube, dass wir viel gemeinsam haben."

Sami Khedira im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung