Mögliches Comeback gegen Darmstadt

Götze wieder "bereit und fit"

SID
Freitag, 19.02.2016 | 15:54 Uhr
Mario Götze hat sich von seiner schweren Adduktorenverletzung erholt
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Mario Götze steht bei Bayern München nach viereinhalb Monaten Verletzungspause vor seinem Comeback. Er sei ebenso wie Serdar Tasci und Franck Ribery "bereit und fit. Ich weiß nicht, wie viele Minuten sie spielen können. Aber das ist eine gute Nachricht für uns, diese Spieler auf dem Platz zu sehen", sagte Pep Guardiola.

Götze hatte sich im Oktober eine schwere Adduktorenverletzung zugezogen. Tasci, dem Guardiola eine "große Persönlichkeit" und "gute Ballkontrolle" bescheinigte, und Ribery waren schon am vergangenen Sonntag im Derby beim FC Augsburg (3:1) erstmals im Kader des Rekordmeisters gestanden, aber nicht zum Einsatz gekommen.

Medhi Benatia wird unterdessen gegen Darmstadt wohl noch keine Alternative sein. Verzichten muss Guardiola nach wie vor auf seine Innenverteidiger Jerome Boateng, Holger Badstuber und Javi Martínez.

Die Abwehrspieler wurden zuletzt von Joshua Kimmich und David Alaba ersetzt. Den Österreicher lobte Guardiola am Freitag zum wiederholten Mal in höchsten Tönen: "Er kann überall spielen - und er spielt überall mit Leidenschaft. Er wird einer der besten Spieler der Bayern-Geschichte."

Im Training fast nur "über Darmstadt gesprochen"

Guardiola war vor dem Achtelfinal-Hinspiel in der Champions League am Dienstag bei Juventus Turin indes bemüht, den Fokus auf Darmstadt zu legen. Man habe im Training in dieser Woche fast nur "über Darmstadt gesprochen" und nur "ein bisschen über Juve. Die Pläne sind nur an Darmstadt ausgerichtet". Ob er mit Blick auf die Königsklasse rotieren werde, ließ der Bayern-Coach offen: "Das weiß ich noch nicht."

Klar ist dagegen die Statistik: Von bislang acht Spielen gewannen die Bayern gegen Darmstadt sieben. Das einzige Remis liegt über 37 Jahre zurück. Zudem gestalteten die Münchner ihre letzten 23 Spiele gegen Bundesliga-Aufsteiger siegreich (77:10 Tore). Die letzte Niederlage gab es Ende 2010 gegen Kaiserslautern (0:2).

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung