Viel Lob bei Khedira-Comeback

"Endlich eine gute Nachricht für Allegri"

SID
Donnerstag, 01.10.2015 | 13:38 Uhr
Sami Khedira feierte gegen den FC Sevilla am Mittwoch sein Startelf-Comeback
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
SoJetzt
Alle Highlights des Spieltags mit Gladbach-Köln
Primera División
Live
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland

Sami Khedira hat für sein Pflichtspiel-Debüt beim desolat gestarteten italienischen Rekordmeister Juventus Turin viel Lob geerntet.

"Khedira reißt die Schwarzweißen mit, er scheint schon jetzt ein wesentlicher Spieler der Allegri-Truppe zu sein. Was für ein Spieler, schönes Comeback", lobte die Gazzetta dello Sport den 76-minütigen Auftritt des Neuzugangs beim 2:0 (1:0) in der Champions League gegen den FC Sevilla.

Wegen eines hartnäckigen Muskelfaserrisses hatte der 28-Jährige seit Anfang August passen müssen. Juve startete mit nur einem Sieg aus sechs Spielen in die italienische Meisterschaft so schlecht wie seit 46 Jahren nicht mehr.

"Wieder Ausgewogenheit im Mittelfeld"

In der Champions League liegt der Vorjahresfinalist durch den zweiten Erfolg nach dem 2:1 bei Manchester City aber voll auf Kurs und kann den beiden Spielen gegen Borussia Mönchengladbach entspannt entgegensehen.

"Khediras Rückkehr hat Juve wieder Ausgewogenheit im Mittelfeld beschert. Im Laufe des Spiels wuchs er und wird immer mehr zum nützlichen Element in allen Spielphasen. Endlich eine gute Nachricht für Trainer Allegri", kommentierte Corriere dello Sport.

"Zumindest in der Champions League schafft es Juve auf Platz eins. Die Turiner scheinen auf dem europäischen Parkett eine ganz andere Mannschaft als jene zu sein, die in der Serie A gegen Provinzklubs ins Stöhnen kommt", schrieb Tuttosport.

Sami Khedira im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung