Fussball

Lewandowski trainiert mit Maske

SID
Erst vor einer Woche verletzte sich Robert Lewandowski schwer im Gesicht
© getty

Bayern München kann im Champions-League-Halbfinale beim FC Barcelona (Mittwoch, 20:45 Uhr im LIVE-TICKER) wohl Robert Lewandowski einsetzen.

Als Robert Lewandowski am Montagmittag mit einer schwarzen Maske das Training beim FC Bayern absolvierte, waren die Sorgen von Trainer Pep Guardiola etwas kleiner geworden. Der deutsche Fußball-Rekordmeister kann im Halbfinal-Hinspiel der Champions League beim FC Barcelona am Mittwoch auf einen Einsatz seines Torjägers hoffen.

Die Champions League geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

"Robert hat einen sehr guten Eindruck gemacht. Ich denke, dass er fit und motiviert ist", sagte Weltmeister Jerome Boateng nach der Einheit und fügte an: "Robert hat da keine Angst, er ist sehr mutig. An die Maske wird er sich gewöhnen, das wird kein so großes Probleme sein."

FC Bayern - Barca: 2 CL-Tickets gewinnen und HTC Fan Fotograf werden

Bereits am Sonntag hatte der polnische Nationalspieler über die sozialen Netzwerke ein Bild von sich mit einer schwarzen Spezialmaske veröffentlicht. "Bereit für die nächste Herausforderung!", ließ Lewandowski optimistisch verlauten und streckte dabei beide Daumen als Zeichen der Zuversicht in Höhe.

Robert Lewandowski im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung