Fussball

Juventus muss gegen Real perfekt sein

Von Maximilian Schmeckel
Massimo Allegri wird nach Juves Meisterschaft von seinen Spielern gefeiert
© getty

Massimiliano Allegri weiß, dass es für Serie-A-Champion Juventus Turin sehr schwer wird, gegen Titelverteidiger Real Madrid das Finale der Champions League zu erreichen. Am Dienstag empfängt die Alte Dame die Königlichen zum Hinspiel im Juventus Stadium (20.45 Uhr im LIVE-TICKER). "Juventus braucht Perfektion gegen Real", forderte der 47-Jährige im Corriere dello Sport.

"Madrid hat sich unter Carlo Ancelotti sehr verbessert", lobte er die Arbeit seines Landsmannes. "Er brachte dem Team eine Menge internationale Erfahrung. Letzte Saison hat er La Decima gewonnen, während das Team in diesem Jahr immer noch im Wettbewerb ist und die Chance hat, den Ligatitel zu gewinnen."

"Wir müssen an unsere Stärke glauben"

Allegri konstatierte weiter, dass man ein fehlerloses Spiel brauche: "Es gibt viele Dinge, die wir gegen Madrid nicht machen sollten. Das sind ein außerordentlich starkes Team mit einer Menge Technik und Geschwindigkeit."

Trotz der Stärke Reals erwartet der Fußball-Lehrer "ein großartiges Halbfinale mit zwei spannenden Spielen", nach denen das Endspiel wartet, das ihn besonders anspornt: "Wir sind einen Schritt vom Erreichen einer großen Sache entfernt und werden in das Spiel mit allem gehen, das wir haben. Wir müssen an unsere Stärke glauben."

Die Champions League in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung