Barcelona-Verteidiger mit Problemen

Mascherano-Einsatz gegen City fraglich

Von Matti Peters
Montag, 17.02.2014 | 15:38 Uhr
Javier Mascherano (l.) muss eventuell gegen Manchester City pausieren
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Javier Mascherano vom FC Barcelona hat sich im Training am Oberschenkel verletzt. Er droht beim Champions-League-Kracher gegen Manchester City am Mittwoch auszufallen.

Wie die spanische Zeitung "Mundo Deportivo" berichtet, hat sich der Argentinier durch einen Zusammenstoß mit einem Barca-Kollegen eine Verletzung am Oberschenkel zugezogen. Danach musste er die Trainingseinheit vorzeitig abbrechen.

Trainer Gerardo Martino will auf der Pressekonferenz am Dienstag eine Entscheidung über den Einsatz des Innenverteidigers verkünden. Mascherano, eigentlich gelernter defensiver Mittelfeldspieler, wurde in der Vergangenheit verstärkt im Zentrum der Abwehr eingesetzt.

Stammverteidiger und Kapitän Carles Puyol feierte bei der Gala gegen Rayo Vallecano in der Liga zwar sein Comeback, befindet sich aber nach anhaltenden Knieproblemen noch in der Aufbauphase.

Javier Mascherano im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung