Champions League: Mittwochsspiele

Vidal bringt Juve auf Kurs

Von Marco Nehmer / Tim Noller
Mittwoch, 27.11.2013 | 23:01 Uhr
Arturo Vidal traf gegen den FC Kopenhagen drei Mal und führt Juve auf Platz zwei
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Drei Treffer des Chilenen bringen die Alte Dame auf Achtelfinalkurs. Dank Real, dass Galatasaray auseinander nahm, reicht Juve ein Punkt am letzten Spieltag in der Türkei. City tat sich gegen Pilzen alles andere als leicht, setzt sich am Ende aber doch durch. Schachtjor lässt Real Sociedad keine Chance - und Paris patzt.

Gruppe A

Bayer Leverkusen - Manchester United 0:5 (0:2)

Bayer Leverkusen hat sein Heimspiel gegen Manchester United mit 0:5 (0:2) verloren. Damit hat es die Werkself nicht mehr in der eigenen Hand, sich für das Achtelfinale zu qualifizieren.

Hier geht's zur Analyse

So schafft es Bayer noch! Der Tabellenrechner zur Königsklasse

Schachtjor Donezk - Real Sociedad 4:0 (1:0)

Tore: 1:0 Luiz Adriano (37.), 2:0 Teixeira (48.), 3:0 Douglas Costa (68.), 4:0 Douglas Costa (87.)

In der Donbass Arena entwickelte sich von Beginn an eine muntere Partie mit Chancen auf beiden Seiten. Dabei erwies sich die Heimelf als abgezockter. In der 37. Minute brachte Luiz Adriano Donezk nach einer kurz ausgeführten Ecke in Führung.

Kurz nach der Pause war es mit Alex Teixeira ein weiterer Brasilianer, der die Führung ausbaute (48.). Sociedad gab sich aber nicht auf und versuchte weiterhin alles, doch fehlte es den Basken an Durchschlagskraft in den Aktionen. Donezk war in der Folge durch Konter weiter gefährlich, während die Gäste nicht zwingend genug waren.

Für das Highlight des Abends sorgte in der 68. Minute Douglas Costa mit einem sehr sehenswerten Treffer zum 3:0, welcher auch gleichzeitig die Entscheidung war. Kurz vor dem Ende setzte erneut Costa den Schlusspunkt zum 4:0 (87.).

Donezk muss nun am letzten Spieltag im Old Trafford ran, Real Sociedad empfängt Bayer Leverkusen.

Gruppe A: Heim-Debakel für Bayer

Gruppe B: Real siegt in Unterzahl

Gruppe C: PSG mit Last-Minute-Sieg

Gruppe D: ManCity gegen Pilsen mit Mühe

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung