Mittwoch, 07.03.2012

Bayer-Barca: Die letzten Fakten zum Spiel

Hoffen auf "das Wunder von Barcelona"

Heute Abend gastiert Bayer Leverkusen zum Achtelfinal-Rückspiel in der Champions League beim übermächtigen FC Barcelona (20:30 Uhr im LIVE-TICKER). Nach der 1:3-Niederlage der Leverkusener im heimischen Stadion stehen die Zeichen auf Abschied aus der Königsklasse, aber die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt. Guardiola mahnt seine Spieler zur Vorsicht. Die Leverkusener dagegen haben nichts zu verlieren - außer vielleicht einem weiteren Messi-Trikot.

Symbolisch für das Hinspiel: Bayer zu ängstlich, Barca (hier Abidal) obenauf
© Getty
Symbolisch für das Hinspiel: Bayer zu ängstlich, Barca (hier Abidal) obenauf

Statistik: Bayers Bilanz in der Champions League gegen Barca ist wenig überraschend: Die letzten vier Spiele gegen die Katalanen gingen allesamt verloren, man muss bis 2001 zurückblättern, um den letzten Sieg der Werkself zu finden. 2:1 hieß es damals, mit Toren von Bastürk und Neuville. Für ein Weiterkommen heute Abend müssten aber realistisch gesehen doppelt so viele Tore her - seit gigantischen 29 Spielen ist Barca in der Königsklasse nicht mehr ohne Torerfolg geblieben. Gegen Bayer spricht: Seit 2002 wurde in der Fremde nicht mehr gewonnen.

Geglückte Generalproben: Durch den 2:0-Sieg am Samstag beendete die Elf von Robin Dutt eine Durststrecke von 14 Sieglosen Spielen in der Liga gegen die Bayern. Ein gutes Omen? Drei Siege seit der Hinspiel-Pleite gegen Barca bedeuten die längste Siegesserie der laufenden Saison.

Barca war am Wochenende ebenfalls mit 3:1 gegen Sporting Gijon erfolgreich, wusste aber nicht zu dominieren. Überhaupt verläuft die Primera Division für den Titelverteidiger der Champions League ob des großen Vorsprungs von Real mittlerweile recht glanzlos. Ein Plus für Barca: Lionel Messi war am Wochenende gesperrt und dürfte heute Abend ausgeruht in die Partie gehen.

König Johan & viele Titel: Pep Guardiolas Karriere
Dieses vergilbte, verknitterte Foto hängt in der Barca-Talentschmiede La Masia. Der junge Pep - ein braver Junge.
© getty
1/18
Dieses vergilbte, verknitterte Foto hängt in der Barca-Talentschmiede La Masia. Der junge Pep - ein braver Junge.
/de/sport/diashows/pep-guardiola/pep-guardiola-fc-barcelona-johan-cruyff-manchester-united-jose-mourinho-diashow.html
Mit Barca holte Guardiola (hier gegen Raul) sechs spanische Meistertitel, zwei Mal die Copa del Rey, 1992 den Landesmeister-Cup und 1997 den Cup der Pokalsieger
© getty
2/18
Mit Barca holte Guardiola (hier gegen Raul) sechs spanische Meistertitel, zwei Mal die Copa del Rey, 1992 den Landesmeister-Cup und 1997 den Cup der Pokalsieger
/de/sport/diashows/pep-guardiola/pep-guardiola-fc-barcelona-johan-cruyff-manchester-united-jose-mourinho-diashow,seite=2.html
In der spanischen Nationalmannschaft blieben die großen Erfolge aus. In 47 Länderspielen erzielte Guardiola 5 Tore
© getty
3/18
In der spanischen Nationalmannschaft blieben die großen Erfolge aus. In 47 Länderspielen erzielte Guardiola 5 Tore
/de/sport/diashows/pep-guardiola/pep-guardiola-fc-barcelona-johan-cruyff-manchester-united-jose-mourinho-diashow,seite=3.html
2001 wechselte Guardiola nach Italien. Die erste Station war Brescia Calcio
© getty
4/18
2001 wechselte Guardiola nach Italien. Die erste Station war Brescia Calcio
/de/sport/diashows/pep-guardiola/pep-guardiola-fc-barcelona-johan-cruyff-manchester-united-jose-mourinho-diashow,seite=4.html
Ein halbes Jahr (Juli bis Dezember 2002) spielte Pep für den AS Rom. In der Champions League ging es damals gegen Real Madrid mit Luis Figo
© getty
5/18
Ein halbes Jahr (Juli bis Dezember 2002) spielte Pep für den AS Rom. In der Champions League ging es damals gegen Real Madrid mit Luis Figo
/de/sport/diashows/pep-guardiola/pep-guardiola-fc-barcelona-johan-cruyff-manchester-united-jose-mourinho-diashow,seite=5.html
2007 übernahm Guardiola Barca B. Ein Jahr später wurde er Cheftrainer der ersten Mannschaft - und führte sie auf Anhieb zu sechs Titeln in einer Saison
© getty
6/18
2007 übernahm Guardiola Barca B. Ein Jahr später wurde er Cheftrainer der ersten Mannschaft - und führte sie auf Anhieb zu sechs Titeln in einer Saison
/de/sport/diashows/pep-guardiola/pep-guardiola-fc-barcelona-johan-cruyff-manchester-united-jose-mourinho-diashow,seite=6.html
Im Champions-League-Finale 2009 besiegte der FC Barcelona Manchester United mit 2:0
© getty
7/18
Im Champions-League-Finale 2009 besiegte der FC Barcelona Manchester United mit 2:0
/de/sport/diashows/pep-guardiola/pep-guardiola-fc-barcelona-johan-cruyff-manchester-united-jose-mourinho-diashow,seite=7.html
Saison 2010/11: Dieses Bild wurde vor dem ersten von vier Clasicos im Frühjahr geschossen. Jose Mourinho begrüßt Pepe - der schaut ernst, aber respektvoll
© getty
8/18
Saison 2010/11: Dieses Bild wurde vor dem ersten von vier Clasicos im Frühjahr geschossen. Jose Mourinho begrüßt Pepe - der schaut ernst, aber respektvoll
/de/sport/diashows/pep-guardiola/pep-guardiola-fc-barcelona-johan-cruyff-manchester-united-jose-mourinho-diashow,seite=8.html
Zwei Wochen später: Mourinho wieder lässig, Pep versteinert. Guardiola störte Mourinhos Art, Stimmung auf Pressekonferenzen zu machen
© getty
9/18
Zwei Wochen später: Mourinho wieder lässig, Pep versteinert. Guardiola störte Mourinhos Art, Stimmung auf Pressekonferenzen zu machen
/de/sport/diashows/pep-guardiola/pep-guardiola-fc-barcelona-johan-cruyff-manchester-united-jose-mourinho-diashow,seite=9.html
Guardiola schaltete mit Barca Real Madrid aus und traf im CL-Finale auf Manchester United mit Sir Alex Ferguson
© getty
10/18
Guardiola schaltete mit Barca Real Madrid aus und traf im CL-Finale auf Manchester United mit Sir Alex Ferguson
/de/sport/diashows/pep-guardiola/pep-guardiola-fc-barcelona-johan-cruyff-manchester-united-jose-mourinho-diashow,seite=10.html
Wie 2009 dominierte Barca auch das Finale 2011 und gewann souverän mit 3:1. Hoch lebe Pep!
© getty
11/18
Wie 2009 dominierte Barca auch das Finale 2011 und gewann souverän mit 3:1. Hoch lebe Pep!
/de/sport/diashows/pep-guardiola/pep-guardiola-fc-barcelona-johan-cruyff-manchester-united-jose-mourinho-diashow,seite=11.html
Der Henkel-Pokal Nr. 3: Einen gewann er als Spieler, bereits zwei als Trainer. 2012 hörte er aber bei Barca auf und legt eine einjährige Pause ein
© getty
12/18
Der Henkel-Pokal Nr. 3: Einen gewann er als Spieler, bereits zwei als Trainer. 2012 hörte er aber bei Barca auf und legt eine einjährige Pause ein
/de/sport/diashows/pep-guardiola/pep-guardiola-fc-barcelona-johan-cruyff-manchester-united-jose-mourinho-diashow,seite=12.html
Zur Saison 2013/14 übernimmt Guardiola das Traineramt beim FC Bayern München
© getty
13/18
Zur Saison 2013/14 übernimmt Guardiola das Traineramt beim FC Bayern München
/de/sport/diashows/pep-guardiola/pep-guardiola-fc-barcelona-johan-cruyff-manchester-united-jose-mourinho-diashow,seite=13.html
24. Juni 2013: Pep wird offiziell bei den Bayern vorgestellt und hält die Pressekonferenz zur Überraschung vieler größtenteils auf Deutsch
© getty
14/18
24. Juni 2013: Pep wird offiziell bei den Bayern vorgestellt und hält die Pressekonferenz zur Überraschung vieler größtenteils auf Deutsch
/de/sport/diashows/pep-guardiola/pep-guardiola-fc-barcelona-johan-cruyff-manchester-united-jose-mourinho-diashow,seite=14.html
"Thiago oder nix" - das soll Guardiola zu den Bayern-Bossen gesagt haben und so seinem Wunsch Ausdruck verliehen haben. Mit Erfolg: Der Spanier wird für rund 25 Millionen Euro vom FC Barcelona verpflichtet
© getty
15/18
"Thiago oder nix" - das soll Guardiola zu den Bayern-Bossen gesagt haben und so seinem Wunsch Ausdruck verliehen haben. Mit Erfolg: Der Spanier wird für rund 25 Millionen Euro vom FC Barcelona verpflichtet
/de/sport/diashows/pep-guardiola/pep-guardiola-fc-barcelona-johan-cruyff-manchester-united-jose-mourinho-diashow,seite=15.html
Doch auch für den smarten Pep läuft nicht alles nach Plan: Im Champions-League-Halbfinal-Rückspiel 2014 kommt es gegen Real Madrid zu einer 0:4-Heimpleite und dem Aus in der Königsklasse. Guardiola muss sich viel Kritik gefallen lassen
© getty
16/18
Doch auch für den smarten Pep läuft nicht alles nach Plan: Im Champions-League-Halbfinal-Rückspiel 2014 kommt es gegen Real Madrid zu einer 0:4-Heimpleite und dem Aus in der Königsklasse. Guardiola muss sich viel Kritik gefallen lassen
/de/sport/diashows/pep-guardiola/pep-guardiola-fc-barcelona-johan-cruyff-manchester-united-jose-mourinho-diashow,seite=16.html
Feiern in Münchner Manier: Nachdem das Double aus Meisterschaft und DFB-Pokalsieg gewonnen wurde, setzt es für Guardiola eine ordentliche Bierdusche. Hier macht Daniel van Buyten seinen Coach nass
© getty
17/18
Feiern in Münchner Manier: Nachdem das Double aus Meisterschaft und DFB-Pokalsieg gewonnen wurde, setzt es für Guardiola eine ordentliche Bierdusche. Hier macht Daniel van Buyten seinen Coach nass
/de/sport/diashows/pep-guardiola/pep-guardiola-fc-barcelona-johan-cruyff-manchester-united-jose-mourinho-diashow,seite=17.html
Guardiola und die Schiedsrichter - ein ewiges Spiel. Immer wieder müssen die Unparteiischen den heißblütigen Spanier beruhigen. Pep selbst versucht es häufig genug mit Körperkontakt
© getty
18/18
Guardiola und die Schiedsrichter - ein ewiges Spiel. Immer wieder müssen die Unparteiischen den heißblütigen Spanier beruhigen. Pep selbst versucht es häufig genug mit Körperkontakt
/de/sport/diashows/pep-guardiola/pep-guardiola-fc-barcelona-johan-cruyff-manchester-united-jose-mourinho-diashow,seite=18.html
 

Guardiola warnt vor Bayer-Kampfgeist: "Leverkusen gibt nie ein Spiel verloren. Ihre Schnelligkeit macht mir Sorgen. Wir müssen das Match kontrollieren und dafür sorgen, dass sie nicht ins Rollen kommen", gab Barcelonas Trainer Josep Guardiola in der Presse-Konferenz vor dem Spiel zu Protokoll. Robin Dutt klang kämpferisch: "Wir haben viel zu gewinnen und wenig zu verlieren. Die Situation ist zwar sehr schwierig, aber wir werden sehen, was passiert."

Abgesang für Ballack: 96 Champions-League-Spiele hat Michael Ballack in seiner glanzvollen Karriere bestritten und dabei 17 Treffer erzielt. Aller Voraussicht nach wäre das Spiel heute Abend seine letzte Chance auf einen weiteren Einsatz gewesen - als "Highlight" hatte er die Begegnungen gegen Barca nach der Auslosung bezeichnet.

Aber Ballack ist nicht im Kader. Nach seinem Muskelfaserriss vor dem Hinspiel ist er auch heute nicht dabei, sondern absolviert ein Reha-Programm in Leverkusen. Nur noch ein Wunder könnte ihm ein weiteres Match in der Champions League bescheren, sein Abgang im Sommer ist wohl beschlossene Sache.

Voraussichtliche Aufstellungen:

FC Barcelona: Victor Valdes - Dani Alves, Mascherano, Pique, Adriano - Xavi, Busquets, Iniesta - Messi, Fabregas, Cuenca

Bayer Leverkusen: Leno - Kadlec, Toprak, Friedrich, Schwaab - Rolfes (Reinartz), Bender - Castro, Renato Augusto, Schürrle - Kießling

Wie sieht Deine Bayer-Wunschelf aus?

Wie würdest Du Bayer Leverkusen heute Abend aufs Feld schicken? Und hier kannst du auch den FC Barcelona aufstellen!

So funktioniert's: Wähle zuerst eine taktische Grundordnung (4-2-3-1, 4-3-3,...). Anschließend kannst Du die Deiner Meinung nach passenden Spieler per Maus ins Spielfeld ziehen. Fertig? Dann "Abstimmen" drücken und Deine Stimme wird gezählt. Noch nicht zufrieden? Dann kannst Du per "Zurücksetzen" Deine Elf löschen und von vorne anfangen oder auf ein anderes System springen.

###hover-text###

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
26. und 27. April
3. und 4. Mai

Halbfinale, Hinspiele

Halbfinale, Rückspiele


www.performgroup.com
SPOX.com is owned and powered by digital sports media company PERFORM and provides sports fans in Germany
with outstanding coverage of a variety of sports from all the most influential leagues.