Bayer-Barca: Die letzten Fakten zum Spiel

Hoffen auf "das Wunder von Barcelona"

Von SPOX
Mittwoch, 07.03.2012 | 15:34 Uhr
Symbolisch für das Hinspiel: Bayer zu ängstlich, Barca (hier Abidal) obenauf
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Heute Abend gastiert Bayer Leverkusen zum Achtelfinal-Rückspiel in der Champions League beim übermächtigen FC Barcelona (20:30 Uhr im LIVE-TICKER). Nach der 1:3-Niederlage der Leverkusener im heimischen Stadion stehen die Zeichen auf Abschied aus der Königsklasse, aber die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt. Guardiola mahnt seine Spieler zur Vorsicht. Die Leverkusener dagegen haben nichts zu verlieren - außer vielleicht einem weiteren Messi-Trikot.

Statistik: Bayers Bilanz in der Champions League gegen Barca ist wenig überraschend: Die letzten vier Spiele gegen die Katalanen gingen allesamt verloren, man muss bis 2001 zurückblättern, um den letzten Sieg der Werkself zu finden. 2:1 hieß es damals, mit Toren von Bastürk und Neuville. Für ein Weiterkommen heute Abend müssten aber realistisch gesehen doppelt so viele Tore her - seit gigantischen 29 Spielen ist Barca in der Königsklasse nicht mehr ohne Torerfolg geblieben. Gegen Bayer spricht: Seit 2002 wurde in der Fremde nicht mehr gewonnen.

Geglückte Generalproben: Durch den 2:0-Sieg am Samstag beendete die Elf von Robin Dutt eine Durststrecke von 14 Sieglosen Spielen in der Liga gegen die Bayern. Ein gutes Omen? Drei Siege seit der Hinspiel-Pleite gegen Barca bedeuten die längste Siegesserie der laufenden Saison.

Barca war am Wochenende ebenfalls mit 3:1 gegen Sporting Gijon erfolgreich, wusste aber nicht zu dominieren. Überhaupt verläuft die Primera Division für den Titelverteidiger der Champions League ob des großen Vorsprungs von Real mittlerweile recht glanzlos. Ein Plus für Barca: Lionel Messi war am Wochenende gesperrt und dürfte heute Abend ausgeruht in die Partie gehen.

Guardiola warnt vor Bayer-Kampfgeist: "Leverkusen gibt nie ein Spiel verloren. Ihre Schnelligkeit macht mir Sorgen. Wir müssen das Match kontrollieren und dafür sorgen, dass sie nicht ins Rollen kommen", gab Barcelonas Trainer Josep Guardiola in der Presse-Konferenz vor dem Spiel zu Protokoll. Robin Dutt klang kämpferisch: "Wir haben viel zu gewinnen und wenig zu verlieren. Die Situation ist zwar sehr schwierig, aber wir werden sehen, was passiert."

Abgesang für Ballack: 96 Champions-League-Spiele hat Michael Ballack in seiner glanzvollen Karriere bestritten und dabei 17 Treffer erzielt. Aller Voraussicht nach wäre das Spiel heute Abend seine letzte Chance auf einen weiteren Einsatz gewesen - als "Highlight" hatte er die Begegnungen gegen Barca nach der Auslosung bezeichnet.

Aber Ballack ist nicht im Kader. Nach seinem Muskelfaserriss vor dem Hinspiel ist er auch heute nicht dabei, sondern absolviert ein Reha-Programm in Leverkusen. Nur noch ein Wunder könnte ihm ein weiteres Match in der Champions League bescheren, sein Abgang im Sommer ist wohl beschlossene Sache.

Voraussichtliche Aufstellungen:

FC Barcelona: Victor Valdes - Dani Alves, Mascherano, Pique, Adriano - Xavi, Busquets, Iniesta - Messi, Fabregas, Cuenca

Bayer Leverkusen: Leno - Kadlec, Toprak, Friedrich, Schwaab - Rolfes (Reinartz), Bender - Castro, Renato Augusto, Schürrle - Kießling

Wie sieht Deine Bayer-Wunschelf aus?

Wie würdest Du Bayer Leverkusen heute Abend aufs Feld schicken? Und hier kannst du auch den FC Barcelona aufstellen!

So funktioniert's: Wähle zuerst eine taktische Grundordnung (4-2-3-1, 4-3-3,...). Anschließend kannst Du die Deiner Meinung nach passenden Spieler per Maus ins Spielfeld ziehen. Fertig? Dann "Abstimmen" drücken und Deine Stimme wird gezählt. Noch nicht zufrieden? Dann kannst Du per "Zurücksetzen" Deine Elf löschen und von vorne anfangen oder auf ein anderes System springen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung