Spaziergang für Barca, Zittersieg für Arsenal

SID
Mittwoch, 28.09.2011 | 22:49 Uhr
Alex Oxlade-Chamberlain (l.) schoss den FC Arsenal gegen Piräus mit 1:0 in Führung
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
So22.07.
Testspielkracher live im Stream: BVB gegen Liverpool
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Sturm Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Sturm Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
Club Friendlies
Liverpool -
Napoli
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus

Während Titelverteidiger FC Barcelona am 2. Spieltag der Champions-League locker 5:0 (3:0) beim weißrussischen Meister BATE Borissow gewann, mussten Nationalspieler Per Mertesacker und der FC Arsenal beim 2:1 (2:1) gegen Olympiakos Piräus lange zittern. Der englische Ex-Meister FC Chelsea kam beim FC Valencia nicht über ein 1:1 (0:0) hinaus.

Barcelona, das mit einem 2:2 gegen den AC Mailand in das Projekt Titelverteidigung gestartet war, ließ in Minsk nichts anbrennen und sorgte nach dem Eigentor von Alexander Wolodko (19.) durch Treffer von Pedro (22.), Weltfußballer Lionel Messi (38./56.) und David Villa (90.) für einen Kantersieg.

Für Milan trafen in der Gruppe H die Stürmerstars Zlatan Ibrahimovic (53./Handelfmeter) und Antonio Cassano (66.) zum 2:0 (0:0)-Sieg gegen den tschechischen Meister Viktoria Pilsen.

Arsenal wackelt nach Traumstart

Der FC Arsenal erwischte gegen Olympiakos einen Traumstart durch Treffer von Alex Oxlade-Chamberlain (8.) und Andre Santos (20.), doch die wacklige Hintermannschaft der Gunners konnte die Null nicht halten. Der Spanier David Fuster (27.) verkürzte für die Griechen, die am dritten Spieltag der Gruppe F am 19. Oktober in Piräus nächster Gegner des deutschen Meisters Borussia Dortmund sind.

In der Leverkusener Gruppe E verpasste Chelsea im Duell zweier ehemaliger Königsklassen-Finalisten nach einem Treffer von Frank Lampard (56.) in Valencia den zweiten Sieg im zweiten Spiel. Roberto Soldado verwandelte in der 87. einen Handelfmeter zum 1:1 für die Spanier.

Europa-League-Sieger FC Porto musste in der Gruppe G einen herben Dämpfer hinnehmen müssen. Der portugiesische Meister verlor bei Zenit St. Petersburg mit 1:3 (1:1). Porto war durch James Rodríguez (10.) in Führung gegangen. Roman Schirokow glich wenig später aus (20.). Nachdem Portos Jorge Fucile in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit die Gelb-Rote Karte gesehen hatte, trafen Schirokow (63.) und Danny (72.) für die Russen.

Die Tabellenführung in der Gruppe G übernahm APOEL Nikosia durch ein 1:1 (0:0) bei Schachtjor Donezk. Ivan Trickovski (61.) hatte die Zyprer in Führung geschossen, Jadson (64.) glich für Donezk aus.

Alle Ergebnisse und Tabellen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung