Zenit St. Petersburg sieht daheim

Rückschlag für Europa-League-Sieger FC Porto

SID
Mittwoch, 28.09.2011 | 20:02 Uhr
Zenit St. Petersburg siegte gegen einen FC Porto in Unterzahl
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Serie A
Live
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland

Europa-League-Sieger FC Porto hat am 2. Spieltag der Fußball-Champions-League einen herben Dämpfer hinnehmen müssen. Der portugiesische Meister verlor bei Zenit St. Petersburg mit 1:3 (1:1) und fiel damit in der Tabelle der Gruppe G hinter den russischen Titelträger zurück.

Europa-League-Sieger FC Porto hat am 2. Spieltag der Fußball-Champions-League einen herben Dämpfer hinnehmen müssen. Der portugiesische Meister verlor bei Zenit St. Petersburg mit 1:3 (1:1) und fiel damit in der Tabelle der Gruppe G hinter den russischen Titelträger zurück. Zum Auftakt hatte Porto 2:1 gegen Schachtjor Donezk gewonnen, die Russen hatten 1:2 bei APOEL Nikosia verloren. Die Griechen und die Zyprer standen sich später am Abend gegenüber.

Porto mit gutem Start - dann Gelb-Rot

Im frühen Abendspiel hatte Porto einen Start nach Maß erwischt. Schon in der zehnten Minute hatte James Rodríguez die Gäste in Führung gebracht. Roman Schirokow glich wenig später aus (20.).

Nachdem Portos Jorge Fucile in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit die Gelb-Rote Karte gesehen hatte, war St. Petersburg im zweiten Durchgang das klar überlegene Team. Erneut Schirokow (63.) und Danny (72.) stellten den Sieg sicher, der am Ende sogar noch deutlicher hätte ausfallen können.

Zur Champions League Gruppe G

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung