Samstag, 13.02.2016
wird geladen
AufstellungAnalyseNagelsmannEinzelkritikUser-NotenTabelle

Bundesliga - 21. Spieltag

Spektakel-Remis bei Nagelsmann-Debüt

Werder Bremen und die TSG Hoffenheim trennten sich am 21. Spieltag der Bundesliga mit 1:1 (1:1). Julian Nagelsmann feierte im Alter von 28 Jahren als jüngster Trainer der Liga-Historie seine Premiere als 1899-Cheftrainer.

Fin Bartels (r.) und Co. schafften es auch nicht gegen Hoffenheim, zu Null zu spielen
© Getty
Fin Bartels (r.) und Co. schafften es auch nicht gegen Hoffenheim, zu Null zu spielen

Vor 38.454 Zuschauern im Weserstadion brachte Andrej Kramaric Hoffenheim beim Cheftrainer-Debüt von Julian Nagelsmann früh in Führung (10.). Nur drei Minuten später erzielte Papy Djilobodji nach einer Ecke den Ausgleich.

Nach der Pause kamen beide Teams zu großen Chancen, ehe Kramaric sein Team durch eine Gelb-Rote Karte schwächte (77.). Letztlich blieb es beim Unentschieden, das weder Werder (Platz 16), noch Hoffenheim (Platz 17) weiterhilft.

Werder konnte in den letzten in 24 Bundesliga-Spielen nicht zu Null spielen, das ist aktuell die längste Gegentor-Serie der Liga und zudem Vereinsnegativrekord. Außerdem konnten die Bremer keines der letzten acht Heimspiele gewinnen (drei Remis, fünf Niederlagen).

Die Reaktionen:

Viktor Skripnik (Trainer Bremen): "In diesem Spiel ist jeder bei uns über seine Grenzen gegangen. Am Ende war es ein verdienter Punktgewinn für beide Mannschaften. Natürlich hätten wir gerne gewonnen, aber auch bei einem Sieg wäre ja für uns nicht alles erledigt gewesen."

Julian Nagelsmann (Trainer Hoffenheim): "Unter dem Strich kann man von einem verdienten Punktgewinn für uns sprechen. Es gab aber auch zweifellos Phasen, in denen wir Glück hatten. Zwischen der 45. und 65. Minute haben wir in etwa den Fußball gespielt, den ich mir vorstelle."

Der Spielfilm:

Vor dem Anpfiff: Im Vergleich zum 3:1-Pokalerfolg in Leverkusen ändert Skripnik seine Elf nur auf einer Position. Öztunali bleibt draußen, für ihn rückt Ujah wieder in die Startelf.

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

Der große Fokus liegt auf dem 28-jährigen Nagelsmann, der als jüngster Bundesliga-Trainer der Historie nach dem Rücktritt von Huub Stevens seine Cheftrainer-Premiere für Hoffenheim feiert. Der neue Coach rotiert die Mannschaft, die bei der 0:2-Heimpleite gegen Darmstadt auf dem Platz stand, ordentlich durch: Neu dabei sind Schär, Ochs, Amiri und Vargas. Dafür stehen Toljan, Kaderabek, Schmid und Hamad nicht auf dem Feld. Im gesamten Hoffenheimer Kader ist nur ein Spieler (Ersatzspieler Polanski, 29) älter als Nagelsmann.

10., 0:1, Kramaric: Pizarro verliert den Ball im Mittelfeld, Strobl nimmt sofort Tempo auf und zieht auf rechts in Richtung Grundlinie. Die Flanke kommt butterweich und perfekt auf den Kopf von Kramaric, der den Ball an den linken Pfosten setzt. Von dort springt er an Wiedwalds Rücken und ins Tor.

13., 1:1, Djilobodji: Nach einer Grillitsch-Ecke kommt Djilobodji mit dem Fuß an den Ball und bringt ihn so in Richtung Tor. Auch diesmal wird die Kugel noch entscheidend abgefälscht, Bicakcic lenkt sie unhaltbar für Baumann ins linke Toreck.

29.: Ujah stemmt 20 Meter vor dem Tor den Weg frei für Bartels, der einfach einmal abzieht. Baumann muss sich ganz lang machen und lenkt den aufspringenden Ball zur Ecke.

Die besten Bilder des 21. Spieltags
FC AUGSBURG - BAYERN MÜNCHEN 1:3: Zum Abschluss des 21. Spieltags jubelten die Bayern über den nächsten Sieg
© getty
1/48
FC AUGSBURG - BAYERN MÜNCHEN 1:3: Zum Abschluss des 21. Spieltags jubelten die Bayern über den nächsten Sieg
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/21-spieltag/21-spieltag-beste-bilder-mainz-schalke-bayern-dortmund.html
Vor dem Spiel zeigten sich die Bayern solidarisch mit Pechvogel Holger Badstuber. Vorne auf den T-Shirts: "Wir sind bei dir, du schaffst es wieder!"
© getty
2/48
Vor dem Spiel zeigten sich die Bayern solidarisch mit Pechvogel Holger Badstuber. Vorne auf den T-Shirts: "Wir sind bei dir, du schaffst es wieder!"
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/21-spieltag/21-spieltag-beste-bilder-mainz-schalke-bayern-dortmund,seite=2.html
Auch die mitgereisten Bayern-Fans sprachen ihrem Innenverteidiger natürlich Mut zu
© getty
3/48
Auch die mitgereisten Bayern-Fans sprachen ihrem Innenverteidiger natürlich Mut zu
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/21-spieltag/21-spieltag-beste-bilder-mainz-schalke-bayern-dortmund,seite=3.html
Dann wurde Fußball gespielt. Robert Lewandowski kommt im FCA-Strafraum zum Abschluss und eröffnet das Spiel
© getty
4/48
Dann wurde Fußball gespielt. Robert Lewandowski kommt im FCA-Strafraum zum Abschluss und eröffnet das Spiel
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/21-spieltag/21-spieltag-beste-bilder-mainz-schalke-bayern-dortmund,seite=4.html
Und weil's so schön war, knipste Robert Lewandowski gleich noch einmal. Der Pole steht nun bei 21 Saisontoren
© getty
5/48
Und weil's so schön war, knipste Robert Lewandowski gleich noch einmal. Der Pole steht nun bei 21 Saisontoren
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/21-spieltag/21-spieltag-beste-bilder-mainz-schalke-bayern-dortmund,seite=5.html
Mit allen Mitteln kämpften die Augsburger, doch der Rekordmeister war einfach nicht zu stoppen
© getty
6/48
Mit allen Mitteln kämpften die Augsburger, doch der Rekordmeister war einfach nicht zu stoppen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/21-spieltag/21-spieltag-beste-bilder-mainz-schalke-bayern-dortmund,seite=6.html
HAMBURGER SV - MÖNCHENGLADBACH 3:2: Rene Adler und der HSV feiern gegen Gladbach den ersten Sieg im Jahr 2016
© getty
7/48
HAMBURGER SV - MÖNCHENGLADBACH 3:2: Rene Adler und der HSV feiern gegen Gladbach den ersten Sieg im Jahr 2016
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/21-spieltag/21-spieltag-beste-bilder-mainz-schalke-bayern-dortmund,seite=7.html
Dabei ging's gar nicht gut los: Die Hamburger ließen gute Chancen liegen und Fabian Johnson brachte die Fohlen in Führung
© getty
8/48
Dabei ging's gar nicht gut los: Die Hamburger ließen gute Chancen liegen und Fabian Johnson brachte die Fohlen in Führung
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/21-spieltag/21-spieltag-beste-bilder-mainz-schalke-bayern-dortmund,seite=8.html
Dann aber drehten die Hausherren auf und hatten mächtig Spaß am Spiel
© getty
9/48
Dann aber drehten die Hausherren auf und hatten mächtig Spaß am Spiel
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/21-spieltag/21-spieltag-beste-bilder-mainz-schalke-bayern-dortmund,seite=9.html
Den Heimsieg seines Ex-Klubs sah sich Rafael van der Vaart direkt vor Ort an. Vielleicht geht's demnächst auch bei ihm wieder aufwärts
© getty
10/48
Den Heimsieg seines Ex-Klubs sah sich Rafael van der Vaart direkt vor Ort an. Vielleicht geht's demnächst auch bei ihm wieder aufwärts
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/21-spieltag/21-spieltag-beste-bilder-mainz-schalke-bayern-dortmund,seite=10.html
Satz mit X: War wohl nix! Gladbach-Coach Andre Schubert wusste die Niederlage in Hamburg offenbar auch nicht zu erklären
© getty
11/48
Satz mit X: War wohl nix! Gladbach-Coach Andre Schubert wusste die Niederlage in Hamburg offenbar auch nicht zu erklären
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/21-spieltag/21-spieltag-beste-bilder-mainz-schalke-bayern-dortmund,seite=11.html
FC KÖLN - EINTRACHT FRANKFURT 3:1: Die Kölner feierten im Samstagabendspiel einen verdienten Heimsieg
© getty
12/48
FC KÖLN - EINTRACHT FRANKFURT 3:1: Die Kölner feierten im Samstagabendspiel einen verdienten Heimsieg
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/21-spieltag/21-spieltag-beste-bilder-mainz-schalke-bayern-dortmund,seite=12.html
Vor dem Anpfiff feierten die Fans des FCK gebührend den 68. Geburtstag ihres Vereins
© getty
13/48
Vor dem Anpfiff feierten die Fans des FCK gebührend den 68. Geburtstag ihres Vereins
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/21-spieltag/21-spieltag-beste-bilder-mainz-schalke-bayern-dortmund,seite=13.html
Party-Crasher Alex Meier besorgte aber erst einmal die Führung für die Gäste
© getty
14/48
Party-Crasher Alex Meier besorgte aber erst einmal die Führung für die Gäste
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/21-spieltag/21-spieltag-beste-bilder-mainz-schalke-bayern-dortmund,seite=14.html
Dann steckten die Kölner die Köpfe zusammen, heckten einen Masterplan aus und drehten das Spiel
© getty
15/48
Dann steckten die Kölner die Köpfe zusammen, heckten einen Masterplan aus und drehten das Spiel
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/21-spieltag/21-spieltag-beste-bilder-mainz-schalke-bayern-dortmund,seite=15.html
I want you to celebrate! Peter Stöger feiert den siebten Sieg in der Liga mit seinen Kölnern
© getty
16/48
I want you to celebrate! Peter Stöger feiert den siebten Sieg in der Liga mit seinen Kölnern
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/21-spieltag/21-spieltag-beste-bilder-mainz-schalke-bayern-dortmund,seite=16.html
BORUSSIA DORTMUND - HANNOVER 96 1:0: Der BVB feierte einen knappen aber verdienten Heimsieg
© getty
17/48
BORUSSIA DORTMUND - HANNOVER 96 1:0: Der BVB feierte einen knappen aber verdienten Heimsieg
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/21-spieltag/21-spieltag-beste-bilder-mainz-schalke-bayern-dortmund,seite=17.html
Henrikh Mkhitaryan brachte die späte Erlösung für den Tabellenzweiten
© getty
18/48
Henrikh Mkhitaryan brachte die späte Erlösung für den Tabellenzweiten
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/21-spieltag/21-spieltag-beste-bilder-mainz-schalke-bayern-dortmund,seite=18.html
Während der BVB auf dem Platz wenig glänzte, strahlte Superheld Aubameyang umso mehr. Wir suchen noch nach einem passenden Namen.
© Twitter
19/48
Während der BVB auf dem Platz wenig glänzte, strahlte Superheld Aubameyang umso mehr. Wir suchen noch nach einem passenden Namen.
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/21-spieltag/21-spieltag-beste-bilder-mainz-schalke-bayern-dortmund,seite=19.html
Den White Knight einmal in seiner ganzen Pracht? Bitte schön! Kommentar von Kollege Subotic: "Er sieht aus wie ein toter Vogel"
© Twitter
20/48
Den White Knight einmal in seiner ganzen Pracht? Bitte schön! Kommentar von Kollege Subotic: "Er sieht aus wie ein toter Vogel"
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/21-spieltag/21-spieltag-beste-bilder-mainz-schalke-bayern-dortmund,seite=20.html
Marco Reus schaut sich im Signal Iduna Park um. Ob er Modelfreundin Scarlett Gartmann sucht?
© getty
21/48
Marco Reus schaut sich im Signal Iduna Park um. Ob er Modelfreundin Scarlett Gartmann sucht?
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/21-spieltag/21-spieltag-beste-bilder-mainz-schalke-bayern-dortmund,seite=21.html
Nicht bewegen Lukas Piszczek, sonst fällt der Ball noch runter!
© getty
22/48
Nicht bewegen Lukas Piszczek, sonst fällt der Ball noch runter!
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/21-spieltag/21-spieltag-beste-bilder-mainz-schalke-bayern-dortmund,seite=22.html
WERDER BREMEN - HOFFENHEIM 1:1: Die Zuschauer im Bremer Weserstadion sahen eine hart umkämpfte Punkteteilung
© getty
23/48
WERDER BREMEN - HOFFENHEIM 1:1: Die Zuschauer im Bremer Weserstadion sahen eine hart umkämpfte Punkteteilung
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/21-spieltag/21-spieltag-beste-bilder-mainz-schalke-bayern-dortmund,seite=23.html
Willkommen in der Bundesliga, Julian Nagelsmann! Und immer dran denken: Ist der Finger oben, wird man dich loben
© getty
24/48
Willkommen in der Bundesliga, Julian Nagelsmann! Und immer dran denken: Ist der Finger oben, wird man dich loben
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/21-spieltag/21-spieltag-beste-bilder-mainz-schalke-bayern-dortmund,seite=24.html
Als kleines Begrüßungs-Geschenk wurde dem jüngesten Trainer der Bundesliga-Geschichte gleich mal Bibiana Steinhaus zum Small-Talk an die Seitenlinie gestellt
© getty
25/48
Als kleines Begrüßungs-Geschenk wurde dem jüngesten Trainer der Bundesliga-Geschichte gleich mal Bibiana Steinhaus zum Small-Talk an die Seitenlinie gestellt
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/21-spieltag/21-spieltag-beste-bilder-mainz-schalke-bayern-dortmund,seite=25.html
Auch Oliver Baumann konnte jedoch nicht verhindern, dass es beim Nagelsmann-Debüt ein Gegentor gab
© getty
26/48
Auch Oliver Baumann konnte jedoch nicht verhindern, dass es beim Nagelsmann-Debüt ein Gegentor gab
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/21-spieltag/21-spieltag-beste-bilder-mainz-schalke-bayern-dortmund,seite=26.html
Das runde Leder fest im Blick: Nadiem Amiri setzt sich im Kopfballduell durch
© getty
27/48
Das runde Leder fest im Blick: Nadiem Amiri setzt sich im Kopfballduell durch
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/21-spieltag/21-spieltag-beste-bilder-mainz-schalke-bayern-dortmund,seite=27.html
VfB STUTTGART - HERTHA BSC 2:0: Jürgen Kramny und seine Mannschaft feierten den fünften Liga-Sieg in Folge
© getty
28/48
VfB STUTTGART - HERTHA BSC 2:0: Jürgen Kramny und seine Mannschaft feierten den fünften Liga-Sieg in Folge
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/21-spieltag/21-spieltag-beste-bilder-mainz-schalke-bayern-dortmund,seite=28.html
Gleich schlägt's ein! Allerdings täuscht die Perspektive etwas, denn der Schuss von Serey Die landet nirgendwo anders als im Tor
© getty
29/48
Gleich schlägt's ein! Allerdings täuscht die Perspektive etwas, denn der Schuss von Serey Die landet nirgendwo anders als im Tor
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/21-spieltag/21-spieltag-beste-bilder-mainz-schalke-bayern-dortmund,seite=29.html
Zwischendurch gab's eine Runde Sitzfußball mit Kevin Großkreutz und Fabian Lustenberger
© getty
30/48
Zwischendurch gab's eine Runde Sitzfußball mit Kevin Großkreutz und Fabian Lustenberger
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/21-spieltag/21-spieltag-beste-bilder-mainz-schalke-bayern-dortmund,seite=30.html
Mund abputzen, weiter geht's! Nächste Woche empfangen Peter Pekarik und die Berliner den VfL Wolfsburg
© getty
31/48
Mund abputzen, weiter geht's! Nächste Woche empfangen Peter Pekarik und die Berliner den VfL Wolfsburg
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/21-spieltag/21-spieltag-beste-bilder-mainz-schalke-bayern-dortmund,seite=31.html
Vollblut-Profi: Georg Niedermeier hat buchstäblich nur Fußball im Kopf
© getty
32/48
Vollblut-Profi: Georg Niedermeier hat buchstäblich nur Fußball im Kopf
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/21-spieltag/21-spieltag-beste-bilder-mainz-schalke-bayern-dortmund,seite=32.html
SV DARMSTADT - BAYER LEVERKUSEN 1:2: Pure Freude bei der Werkself, Leverkusen drehte den frühen Rückstand noch in einen Sieg
© getty
33/48
SV DARMSTADT - BAYER LEVERKUSEN 1:2: Pure Freude bei der Werkself, Leverkusen drehte den frühen Rückstand noch in einen Sieg
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/21-spieltag/21-spieltag-beste-bilder-mainz-schalke-bayern-dortmund,seite=33.html
Oops... I did it again! Sandro Wagner brachte die Lilien im ersten Durchgang in Führung - es war bereits sein siebter Saisontreffer
© getty
34/48
Oops... I did it again! Sandro Wagner brachte die Lilien im ersten Durchgang in Führung - es war bereits sein siebter Saisontreffer
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/21-spieltag/21-spieltag-beste-bilder-mainz-schalke-bayern-dortmund,seite=34.html
Leg dich nicht mit Sandro an! Denn Wagner schießt nicht nur Tore, sondern er kann auch Karate
© getty
35/48
Leg dich nicht mit Sandro an! Denn Wagner schießt nicht nur Tore, sondern er kann auch Karate
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/21-spieltag/21-spieltag-beste-bilder-mainz-schalke-bayern-dortmund,seite=35.html
Gebannte Blicke: Aytac Sulu gewann das Kopfduell zwar, der Ball landete jedoch im eigenen Tor
© getty
36/48
Gebannte Blicke: Aytac Sulu gewann das Kopfduell zwar, der Ball landete jedoch im eigenen Tor
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/21-spieltag/21-spieltag-beste-bilder-mainz-schalke-bayern-dortmund,seite=36.html
VfL WOLFSBURG - FC INGOLSTADT 2:0: Die Wölfe feierten gegen die Schanzer einen souveränen Sieg
© getty
37/48
VfL WOLFSBURG - FC INGOLSTADT 2:0: Die Wölfe feierten gegen die Schanzer einen souveränen Sieg
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/21-spieltag/21-spieltag-beste-bilder-mainz-schalke-bayern-dortmund,seite=37.html
Julian Draxler machte den Anfang und ließ den VfL-Knoten platzen
© getty
38/48
Julian Draxler machte den Anfang und ließ den VfL-Knoten platzen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/21-spieltag/21-spieltag-beste-bilder-mainz-schalke-bayern-dortmund,seite=38.html
Robin Knoche besorgte den zweiten Treffer - Ramazan Özcan will's nicht wahrhaben
© getty
39/48
Robin Knoche besorgte den zweiten Treffer - Ramazan Özcan will's nicht wahrhaben
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/21-spieltag/21-spieltag-beste-bilder-mainz-schalke-bayern-dortmund,seite=39.html
Wenn die Ingolstädter um Max Christiansen nicht gerade Pause machten, boten sie den Wölfen einen heißen Fight
© getty
40/48
Wenn die Ingolstädter um Max Christiansen nicht gerade Pause machten, boten sie den Wölfen einen heißen Fight
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/21-spieltag/21-spieltag-beste-bilder-mainz-schalke-bayern-dortmund,seite=40.html
Und Schluss! Pattrick Ittrich leitete sein erstes Bundesligaspiel souverän
© getty
41/48
Und Schluss! Pattrick Ittrich leitete sein erstes Bundesligaspiel souverän
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/21-spieltag/21-spieltag-beste-bilder-mainz-schalke-bayern-dortmund,seite=41.html
MAINZ - SCHALKE 2:1: Im Mainzer Nachthimmel erstrahlte die Coface Arena in rot und weiß
© getty
42/48
MAINZ - SCHALKE 2:1: Im Mainzer Nachthimmel erstrahlte die Coface Arena in rot und weiß
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/21-spieltag/21-spieltag-beste-bilder-mainz-schalke-bayern-dortmund,seite=42.html
Mit einer satten Direktabnahme erzielte Gaetan Bussmann den Mainzer Führungstreffer
© getty
43/48
Mit einer satten Direktabnahme erzielte Gaetan Bussmann den Mainzer Führungstreffer
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/21-spieltag/21-spieltag-beste-bilder-mainz-schalke-bayern-dortmund,seite=43.html
Manuel Gräfe hatte in der hitzigen Partie alle Hände voll zu tun
© getty
44/48
Manuel Gräfe hatte in der hitzigen Partie alle Hände voll zu tun
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/21-spieltag/21-spieltag-beste-bilder-mainz-schalke-bayern-dortmund,seite=44.html
Nach der Halbzeit legten die Schalker los wie die Feuerwehr - Leon Goretzka bejubelt den Ausgleich per Superman-Einlage
© getty
45/48
Nach der Halbzeit legten die Schalker los wie die Feuerwehr - Leon Goretzka bejubelt den Ausgleich per Superman-Einlage
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/21-spieltag/21-spieltag-beste-bilder-mainz-schalke-bayern-dortmund,seite=45.html
Anschließend ging es mit gesunder Härte weiter
© getty
46/48
Anschließend ging es mit gesunder Härte weiter
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/21-spieltag/21-spieltag-beste-bilder-mainz-schalke-bayern-dortmund,seite=46.html
Klaas-Jan Huntelaar geht leer aus - und ist entsprechend unzufrieden
© getty
47/48
Klaas-Jan Huntelaar geht leer aus - und ist entsprechend unzufrieden
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/21-spieltag/21-spieltag-beste-bilder-mainz-schalke-bayern-dortmund,seite=47.html
Am Ende jubelte der Karnevalsverein, der dank Julian Baumgartlinger die fünfte Jahreszeit getrost verlängern kann
© getty
48/48
Am Ende jubelte der Karnevalsverein, der dank Julian Baumgartlinger die fünfte Jahreszeit getrost verlängern kann
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2015-2016/21-spieltag/21-spieltag-beste-bilder-mainz-schalke-bayern-dortmund,seite=48.html
 

30.: Wieder wird es gefährlich: Ujah kommt nach der Ecke frei zum Kopfball und wuchtet ihn aus spitzem Winkel in Richtung Winkel. Baumann lenkt ihn gerade noch um den Pfosten.

54.: Vargas hat links Platz zum Flanken und bedient wieder Kramaric, dessen Kopfball aus elf Metern nicht wuchtig genug ist, um Wiedwald zu überwinden.

60.: Werder spielt den Ball hektisch um den Strafraum, Garcia bringt ihn von links letztlich in den Strafraum. Da steht nur Ujah, der die Kugel aus neun Metern aber knapp rechts vorbeischiebt. Riesenchance!

76.: Wieder Ujah! Aus zwölf Metern kommt er wieder frei zum Schuss und jagt den Ball wieder rechts am Tor vorbei - unfassbar!

77., Gelb-Rote Karte, Kramaric: Kramaric steigt zu hart gegen Junuzovic ein - Ampelkarte für den Torschützen.

77.: Was ist denn jetzt los? Djilobodji muss hier das 2:1 machen! Nach einem Freistoß lenkt er den Ball erst an den Pfosten, bekommt dann aber aus vier Metern den Nachschuss - und löffelt den kläglich in die Arme des eigentlich chancenlosen Baumann.

Fazit: In einem stellenweise sehr sehenswerten, aber auch zerfahrenen Spiel geht das Unentschieden in Ordnung. Hoffenheim belohnte seinen Mut immerhin mit einem Punkt, Bremen verpasste den Sieg fahrlässig.

Der Star des Spiels: Oliver Baumann. Bekam phasenweise richtig viel auf den Kasten, aber wirkte immer sicher und bewahrte die TSG gleich mehrfach mit guten Reflexen vor der Niederlage. Auch stark: Papy Djilobodji.

Der Flop des Spiels: Nadiem Amiri. Fiel in der spielfreudigen Hoffenheimer Offensive deutlich ab. Das Spiel ging an ihm vorbei, brachte nur knapp jeden zweiten Ball an den Mann (56,7 Prozent).

Der Schiedsrichter: Benjamin Brand. Erwischte bei seinem erst sechsten Bundesliga-Einsatz zum Ende hin doch noch eine anstrengende Partie. Nach dem Kontakt von Schär an Pizarro nicht auf Elfmeter zu entscheiden, war zumindest strittig - da der Peruaner aber leicht zu Boden ging, vertretbar. Die Gelbe Karte gegen Schmid für dessen vermeintliches Foul an Junuzovic war aber eine Fehlentscheidung. Gelb-Rot für Kramaric ging nach dessen Einsteigen aber völlig in Ordnung.

Das fiel auf:

  • Werder wollte die Hoffenheimer Aufbruchstimmung von Beginn an einbremsen und verteidigte hoch. Die Gäste kamen so spielerisch zunächst kaum aus dem ersten Spielfeld-Drittel - oft war Keeper Baumann gezwungen, den langen Ball in die Spitze zu schlagen, da ihm aufgrund Werders Pressing die Anspielstationen fehlten.
  • Nach den beiden frühen Toren schaffte es Hoffenheim aber besser, sich aus der eigenen Hälfte zu befreien und Werders vordere Pressingreihe in Richtung Mittellinie zurückzudrängen. So hatten die Gäste auch mehr Zeit zum Spielaufbau, was entsprechend zu mehr Strafraumszenen führte.
  • Eine besondere Rolle ließ Nagelsmann Strobl zukommen: Im eigenen Ballbesitz rückte der Rechtsverteidiger zentral vor die Dreier-Abwehrkette und agierte von dort aus als Ballverteiler. So schaffte Hoffenheim Überzahl im Mittelfeld. Bei Ballverlust sprintete Strobl sofort wieder nach rechts hinten, um die Viererkette zu vervollständigen. Der Verteidiger kam mit diesem Kraftakt gut zurecht.
  • Mit diesem 3-1-4-2 mit Kramaric und Vargas in der Spitze entwickelte die TSG vor allem nach der Pause immer mehr Mut und Spielfreude. Ziel der Gäste war es, durch schnelles vertikales Spiel durch die Mitte die Stürmer in den Schnittstellen der Werder-Abwehr zu bedienen. Kramaric und Vargas fanden die Lücken immer wieder, jedoch war im letzten Moment fast immer noch ein Bremer Bein dazwischen.
  • Die offensive Ausrichtung tat dem Hoffenheimer Spiel und den einzelnen Akteuren gut. Nagelsmann gab damit den selbstbewussten und durchaus risikofreudigen Weg vor, den die Spieler ganz klar annahmen.

Bremen - Hoffenheim: Die Statistik zum Spiel

Benedikt Treuer

Diskutieren Drucken Startseite

Benedikt Treuer(Redaktion)

Benedikt Treuer, Jahrgang 1992, kam 2014 zu SPOX. Aufgewachsen in Mainz, zog es ihn nach dem Publizistikstudium in die bayerische Landeshauptstadt. Ist seit August 2015 festes Mitglied der Redaktion, hauptsächlich im Fußball-Ressort tätig. Mit der Nationalmannschaft war er 2016 bei der EM in Frankreich vor Ort. Verantwortlich für das DFB-Team, den FC Bayern, den VfL Wolfsburg und Mainz 05. Zudem im Tennis und Golf zuhause.

13. Spieltag
14. Spieltag

Bundesliga, 13. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.