Fussball

FC Bayern - News und Gerüchte: FCB bei Aaron Ramsey in der Pole Position?

Von SPOX
Aaron Ramsey kommt bei Arsenal zumeist nur von der Bank.
© getty

Bayern München hat offenbar seine Fühler nach Aaron Ramsey ausgestreckt. Lothar Matthäus kritisiert die fehlende Hierarchie in der Truppe von Niko Kovac.

Hier gibt es alle News und Gerüchte zum FC Bayern München.

FC Bayern offenbar an Aaron Ramsey interessiert

Der beim FC Arsenal vor dem Absprung stehende Aaron Ramsey wird von zahlreichen Top-Klubs gejagt. Auch der FC Bayern soll den Waliser, der aufgrund seines im kommenden Sommer auslaufenden Vertrages ablösefrei zu haben wäre, intensiv beobachten. Wie der Sunday Express berichtet, haben die Münchner gegenüber Konkurrenten aus der Premier League einen entscheidenden Vorteil. Sie dürfen den 27-Jährigen gemäß der Regularien schon im Winter statt im Sommer kontaktieren und mit ihm einen Vertrag aushandeln.

Aaron Ramsey: Die Leistungsdaten in dieser Saison

WettbewerbSpieleToreAssistsMinuten
Premier League1113541
EFL Cup2--96
Europa League1--90

Lothar Matthäus: "Kovac hat versäumt, Hierarchie aufzubauen"

Lothar Matthäus hat in Wontorra - der Fußball-Talk auf Sky Kritik am FC Bayern geübt. Er warf Bayern-Trainer Niko Kovac vor, keine klare Hackordnung im Team herausgebildet zu haben.

"Ich sehe keinen, der das Ruder in die Hand nimmt. Kovac hat am Anfang der Saison versäumt, eine Hierarchie aufzubauen. Er hat alle gleich gemacht. Vielleicht wäre es besser gewesen, einen Stamm herauszusuchen!", sagte Matthäus.

Nicht nur den Bayern-Trainer, sondern auch Sportdirektor Hasan Salihamidzic sieht Matthäus nun in der Pflicht: "Salihamidzic muss Kovac stärker unterstützen. Mir fehlt das Bindeglied zwischen Kovac und der Mannschaft sowie zwischen Kovac und den Verantwortlichen."

Aktuell verletzte Spieler beim FC Bayern München

SpielerVerletzung
Kingsley ComanSyndesmosebandriss
Corentin TolissoKreuzbandriss
ThiagoAußenband- und Kapselriss

FC Bayern München: Lisa Müller entschuldigt sich bei Kovac

Nach dem Wirbel um den Instagram-Post von Lisa Müller hat sich die Ehefrau von Thomas Müller bei Bayern-Trainer Niko Kovac entschuldigt. Das bestätigte der Rekordmeister mit einer Presseerklärung am Sonntag. Zur ausführlichen News geht es hier entlang.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung