FC Bayern: Matthias Sammer ist über Rückkehr-Spekulationen verwundert

Sammer: FCB? "Diskussionen wundern mich"

Von SPOX
Donnerstag, 18.05.2017 | 09:29 Uhr
Matthias Sammer wundert sich über Diskussionen über eine Rückkehr zum FC Bayern
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Watford -
Brighton
Premier League
Crystal Palace -
Swansea (DELAYED)
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Superliga
Nordsjälland -
Kopenhagen
Primera División
Espanyol -
Leganes
Primera División
Eibar -
Bilbao
Premier League
Zenit -
Rostow
Super Liga
Roter Stern -
Partizan
Premier League
Tottenham -
Burnley
Primera División
Getafe -
Sevilla
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Serie A
Palmeiras -
Sao Paulo
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
Premier League
West Brom -
Stoke (Delayed)
WC Qualification South America
Venezuela -
Kolumbien
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
Serie B
Empoli -
Bari
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Lettland -
Schweiz
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien
WC Qualification South America
Bolivien -
Chile
WC Qualification South America
Kolumbien -
Brasilien
WC Qualification South America
Ecuador -
Peru
WC Qualification South America
Paraguay -
Uruguay
WC Qualification South America
Argentina -
Venezuela

Matthias Sammer zeigt sich verwundert über die Diskussionen über einen neuen Sportdirektor beim FC Bayern München. Er ist nicht überzeugt davon, ob die Bayern diese Posten auf Dauer wirklich wollen.

"Bei der ganzen Frage Sportdirektor oder nicht, da hat es auch Namen gegeben", gibt Sammer im kicker Einblick in die Suche nach seinem designierten Nachfolger: "Ich glaube aber, dass man erst mal intern eine Einigkeit erzielt und dann geräuschlos vorgeht und dann etwas verkündet. Das ist da eben auch nicht geschehen."

Weiter führt Sammer aus: "Es wundert mich, dass es diese ganzen Diskussionen gab, um Max Eberl oder Philipp Lahm, die nicht von den beiden geführt wurden. Das irritiert mich sehr."

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

In der Rolle als Sportvorstand oder Sportdirektor beim deutschen Rekordmeister gilt laut Sammer vor allem eine Prämisse: "Man muss Vereinsführungen respektieren. Du musst ja deinen Platz finden. Zwischen Karl-Heinz Rummenigge und Uli Hoeneß, da gibt es auch Jan-Christian Dreesen, den Finanzmann."

Sammer stellt sich die Frage, ob eine Lösung zwischen den drei Bayern-Bossen die richtige ist: "Ob den auf Dauer der Verein haben will, weiß ich nicht. Das muss der Verein entscheiden und dann muss er ihn besetzen, aber wenn er glaubt, dass es nicht so wichtig ist, dann brauche ich es nicht zu tun, denn du machst denjenigen, den du dann holst, kaputt. Das ist das Problem."

Alle Infos zum FC Bayern

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung