Medien: Xabi Alonso vor Karriereende

Von SPOX
Mittwoch, 18.01.2017 | 08:44 Uhr
Alonso soll angeblich nach der Saison Schluss machen
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Xabi Alonso soll der Führungsetage des FC Bayern München mitgeteilt haben, dass er im Sommer seine Karriere beenden werde. Somit könnte dem Rekordmeister ein großer Umbruch bevorstehen, weil auch Philipp Lahm mit einem Karriereende kokettiert.

Das berichtet die Sport Bild. Demnach soll für den Spanier mit Vertragsende am 30. Juni Schluss mit der Profikarriere sein.

Die Bosse des Rekordmeisters halten Alonso allerdings eine Hintertür offen, auch weil Carlo Ancelotti als großer Fan des Mittelfeldstrategen gilt.

Alonso gab bereits zu Protokoll: "Natürlich gibt es etwas in meinem Kopf." Sein Erbe könnte dann Joshua Kimmich antreten.

"Josh ist fantastisch"

"Josh ist fantastisch. Er spielt auf jeder Position sehr gut, wird sicher eine große Zukunft in diesem Klub für viele, viele Jahre haben", betonte der 35-Jährige.

Die Zeitschrift berichtet weiter, dass sich Lahm bereits mit der Chefetage zusammengesetzt habe, um seine weitere Zukunft zu besprechen.

Erlebe die Highlights der Bundesliga auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Er gilt als heißer Kandidat für die Nachfolge von Matthias Sammer als Sportvorstand. Für den Außenverteidiger stünde neben Kimmich auch Neuzugang Sebastian Rudy als sportlicher Ersatz bereit.

Alles zum FC Bayern

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung