Hoeneß: "Mag den Hamilton nicht"

Von SPOX
Montag, 28.11.2016 | 12:37 Uhr
Uli Hoeneß freut sich über Rosbergs WM-Sieg
Advertisement
NBA
Mi23.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Friendlies
Nigeria -
Atletico Madrid
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Uli Hoeneß war als frischgewählter Präsident des FC Bayern München am Sonntag bei einer gemeinsamen Adventsfeier von zahlreichen Bayern-Fanklubs zu Gast und ließ verlauten, dass er sich über den WM-Titel von Nico Rosberg in der Formel1 freue. Für Lewis Hamilton hegt er dagegen keinerlei Sympathien.

"Das freut mich sehr, weil Nico ein riesen Bayern-Fan ist. Außerdem mag ich den Hamilton nicht", so der 64-Jährige nach dem finalen Rennen der Saison in Abu Dhabi.

Später gratulierte der deutsche Rekordmeister dem neuen Formel-1-Weltmeister noch offiziell mit einem Facebook-Post.

Alle Bayern-News im Überblick

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung