Samstag, 26.11.2016

Lahm als Sportdirektor? Rummenigge bestätigt indirekt

Rummenigge: Lahm wird Sportdirektor

Karl-Heinz Rummenigge hat bei der Jahreshauptversammlung am Freitagabend indirekt bestätigt, dass Philipp Lahm nach seiner aktiven Karriere Sportdirektor des FC Bayern München wird. Uli Hoeneß hat bei der Thematik dagegen keine Eile.

Vorzeitiges Karriereende und dafür Sammer-Nachfolge als Sportvorstand beim FC Bayern? Was zuletzt wie ein theoretisches Denkmodell von Philipp Lahm klang, ist nach dem Freitagabend plötzlich konkreter denn je. Bayern Münchens Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge bestätigte nämlich indirekt, dass der derzeitige Kapitän des Rekordmeisters der kommende Sportdirektor sein werde.

Wie starten die Bayern in die Liga? Jetzt Aufstellung auf LigaInsider checken!

Auf die Nachfrage eines Fans, ob man - gerade zur Zeit der sportlichen "Delle" (wie Uli Hoeneß die aktuelle Form der Münchner später in der Pressekonferenz bezeichnete) - nicht einen Sportdirektor verpflichten müsse, sagte Rummenigge: "Ein Sportdirektor ist bei uns von Nöten. Wir werden in nicht allzu ferner Zukunft wieder einen Sportdirektor haben. Wir haben einen im Hinterkopf und werden den dann auch holen - den Namen haben Sie vielleicht auch schon gelesen. Nur er muss aktuell noch Fußball spielen, weil wir ihn auf dem Platz brauchen."

Darüber hinaus bezweifelte er, dass ein Schnellschuss Sinn mache, wenn man denjenigen bereits in einem Jahr wieder herauswerfen müsse, um einem "verdienten Spieler des FC Bayern" Platz zu machen. Damit heizte Rummenigge auch die Spekulationen über ein vorzeitiges Karriereende Lahms im Sommer 2017 an.

Hoeneß: Nicht vor Weihnachten

JHV beim FCB: Das war's tatsächlich noch nicht!
Volles Haus im Audi-Dome zur Jahreshauptversammlung des FC Bayern München
© getty
1/14
Volles Haus im Audi-Dome zur Jahreshauptversammlung des FC Bayern München
/de/sport/diashows/1611/fussball/bayern-jahreshauptversammlung/fc-bayern-muenchen-jahreshauptversammlung-uli-hoeness.html
Alle Augen sind selbstverständlich auf Uli Hoeneß gerichtet - auch die von Edmund Stoiber
© getty
2/14
Alle Augen sind selbstverständlich auf Uli Hoeneß gerichtet - auch die von Edmund Stoiber
/de/sport/diashows/1611/fussball/bayern-jahreshauptversammlung/fc-bayern-muenchen-jahreshauptversammlung-uli-hoeness,seite=2.html
Hier soll der gute Mann dann Platz nehmen
© getty
3/14
Hier soll der gute Mann dann Platz nehmen
/de/sport/diashows/1611/fussball/bayern-jahreshauptversammlung/fc-bayern-muenchen-jahreshauptversammlung-uli-hoeness,seite=3.html
Auch die Münchner Fanseele freut sich über die Rückkehr. Wir deuten es zumindest als Lachen
© getty
4/14
Auch die Münchner Fanseele freut sich über die Rückkehr. Wir deuten es zumindest als Lachen
/de/sport/diashows/1611/fussball/bayern-jahreshauptversammlung/fc-bayern-muenchen-jahreshauptversammlung-uli-hoeness,seite=4.html
Die Bayern-Fans haben dem zukünftigen Präsidenten auf jeden Fall alles verziehen. Aber war das mit dem "Gute Freunde" nicht jemand anders?
© getty
5/14
Die Bayern-Fans haben dem zukünftigen Präsidenten auf jeden Fall alles verziehen. Aber war das mit dem "Gute Freunde" nicht jemand anders?
/de/sport/diashows/1611/fussball/bayern-jahreshauptversammlung/fc-bayern-muenchen-jahreshauptversammlung-uli-hoeness,seite=5.html
The Eagle has landed! Und die Medien stürzen sich auf den armen Kerl
© getty
6/14
The Eagle has landed! Und die Medien stürzen sich auf den armen Kerl
/de/sport/diashows/1611/fussball/bayern-jahreshauptversammlung/fc-bayern-muenchen-jahreshauptversammlung-uli-hoeness,seite=6.html
Doch zunächst hielt der noch amtierende Präsident Karl Hopfner eine Rede. Er kämpfte mit den Tränen
© getty
7/14
Doch zunächst hielt der noch amtierende Präsident Karl Hopfner eine Rede. Er kämpfte mit den Tränen
/de/sport/diashows/1611/fussball/bayern-jahreshauptversammlung/fc-bayern-muenchen-jahreshauptversammlung-uli-hoeness,seite=7.html
"Wir haben doch keine Zeit!"
© getty
8/14
"Wir haben doch keine Zeit!"
/de/sport/diashows/1611/fussball/bayern-jahreshauptversammlung/fc-bayern-muenchen-jahreshauptversammlung-uli-hoeness,seite=8.html
Der stellvertretender Vize Walter Mennekes (r.) sorgt bei seiner Rede für einen der Lacher des Abend. Er beginnt seine Rede mit den Worten: "Ich bin der Unbekannteste von allen..."
© getty
9/14
Der stellvertretender Vize Walter Mennekes (r.) sorgt bei seiner Rede für einen der Lacher des Abend. Er beginnt seine Rede mit den Worten: "Ich bin der Unbekannteste von allen..."
/de/sport/diashows/1611/fussball/bayern-jahreshauptversammlung/fc-bayern-muenchen-jahreshauptversammlung-uli-hoeness,seite=9.html
Doch dann war Ulrich-Time! Er spricht neun Minuten. Seine Rede ist emotional
© getty
10/14
Doch dann war Ulrich-Time! Er spricht neun Minuten. Seine Rede ist emotional
/de/sport/diashows/1611/fussball/bayern-jahreshauptversammlung/fc-bayern-muenchen-jahreshauptversammlung-uli-hoeness,seite=10.html
"Die Fähigkeit, Dinge klar anzusprechen, ist nicht verloren gegangen. Sie schläft nicht, sie ruht. Und sie kann bei Bedarf jederzeit wieder zurückkommen!"
© getty
11/14
"Die Fähigkeit, Dinge klar anzusprechen, ist nicht verloren gegangen. Sie schläft nicht, sie ruht. Und sie kann bei Bedarf jederzeit wieder zurückkommen!"
/de/sport/diashows/1611/fussball/bayern-jahreshauptversammlung/fc-bayern-muenchen-jahreshauptversammlung-uli-hoeness,seite=11.html
Dann wird gewählt. Und das Ergebnis ist eindeutig ...
© getty
12/14
Dann wird gewählt. Und das Ergebnis ist eindeutig ...
/de/sport/diashows/1611/fussball/bayern-jahreshauptversammlung/fc-bayern-muenchen-jahreshauptversammlung-uli-hoeness,seite=12.html
"Hiermit bestätigen wir, dass die Mitgliederversammlung Uli Hoeneß bei 108 Nein-Stimmen und 58-Enthaltungen zum Präsidenten des FC Bayern gewählt hat." Hoeneß nimmt die Wahl nach Gesangschören natürlich an.
© getty
13/14
"Hiermit bestätigen wir, dass die Mitgliederversammlung Uli Hoeneß bei 108 Nein-Stimmen und 58-Enthaltungen zum Präsidenten des FC Bayern gewählt hat." Hoeneß nimmt die Wahl nach Gesangschören natürlich an.
/de/sport/diashows/1611/fussball/bayern-jahreshauptversammlung/fc-bayern-muenchen-jahreshauptversammlung-uli-hoeness,seite=13.html
Der neue Präsident erhält noch mal das Wort und schaltet auf Attacke: "RB? Wir haben neben dem BVB wieder einen zweiten Feind, den wir jetzt attackieren. Wenn man mal ehrlich ist, hatten wir zuletzt keinen Gegner, der uns gereizt und geärgert hat."
© getty
14/14
Der neue Präsident erhält noch mal das Wort und schaltet auf Attacke: "RB? Wir haben neben dem BVB wieder einen zweiten Feind, den wir jetzt attackieren. Wenn man mal ehrlich ist, hatten wir zuletzt keinen Gegner, der uns gereizt und geärgert hat."
/de/sport/diashows/1611/fussball/bayern-jahreshauptversammlung/fc-bayern-muenchen-jahreshauptversammlung-uli-hoeness,seite=14.html
 

Bei der Pressekonferenz nach der Jahreshauptversammlung milderte der neugewählte Präsident Uli Hoeneß die Aussagen ab: "Karl-Heinz hat auch gesagt, dass Philipp noch einen Vertrag bis 2018 hat - als Spieler."

Allerdings sei er zuletzt diesbezüglich auch "nicht einbezogen" gewesen: "Ich werde mich als Aufsichtsratsmitglied in der nächsten Zeit sicherlich wieder in diesen Dingen informieren. Ich sage Ihnen ganz deutlich: Das ist kein Thema, das wir jetzt vor Weihnachten angehen müssen."

Lahm hatte zuletzt öffentlich mit einem vorzeitigen Karriereende kokettiert. Spekulationen darüber, dass er Matthias Sammer als Sportvorstand beerben könnte, waren seitdem nicht abgeebbt. Diese sollten nun neuen Nährboden gefunden haben.

Philipp Lahm im Steckbrief

Uli Hoeneß, FC Bayern München

Für SPOX im Audi Dome: Jochen Rabe

Diskutieren Drucken Startseite

Jochen Rabe(Redakteur)

Jochen Rabe, Jahrgang 1988, arbeitet seit 2016 in der Fußball-Redaktion für SPOX. Aufgewachsen im Taubertal, zog es ihn nach dem Studium der Kommunikationswissenschaft und drei Jahren redaktioneller Arbeit in Münster in die bayrische Landeshauptstadt. Berichtet bei SPOX unter anderem über den FC Bayern.

13. Spieltag
14. Spieltag

Bundesliga, 13. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.