Freitag, 28.10.2016

Thomas Müller wird keine Elfmeter mehr schießen

Müller verzichtet auf Elfmeter

Nach fünf aus zehn ist vorerst genug. Thomas Müller gibt das Amt des Elfmeterschützen beim FC Bayern München ab. Er will sich anderweitig konzentrieren.

Wie starten die Bayern in die Liga? Jetzt Aufstellung auf LigaInsider checken!

Der FC Bayern München hat mit Robert Lewandowski, Arjen Robben, Arturo Vidal und Thomas Müller gleich mehrere Spieler, die gerne Verantwortung bei einem Elfmeter übernehmen. Letzter zieht sich nun aus dieser Riege zurück, nachdem er gegen den FC Augsburg verschoss.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

"Es ist sehr ärgerlich und wurmt mich. Ich werde mich in Zukunft aufs Fußballspielen konzentrieren und meine Kollegen aufs Elfmeterschießen", erklärte Müller nach dem 3:1-Sieg im Pokal gegen den FCA. Schon bei der EM wollte er seine "Technik überarbeiten und in ein, zwei Monaten eventuell gestärkt zurückkommen."

Thomas Müller im Steckbrief

Ben Barthmann
Das könnte Sie auch interessieren
Bayern Münchens Vorstand Rummenigge mit dem Startschuss in China

FC Bayern eröffnet Shanghai-Büro offiziell

Paul Breitner sieht in RB Leipzig eine Bereicherung für die Bundesliga

Breitner: "Kein Verständnis für Tradition-Schwafler"

Jörg Wacker (m.) ist bei Bayern für die Internationalisierung zuständig

FCB-Vorstand: "Stoßen in Deutschland an Grenzen"


Diskutieren Drucken Startseite
26. Spieltag
25. Spieltag

Bundesliga, 26. Spieltag

Bundesliga, 25. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.