Kimmich: "Sanches hat Golden Boy verdient“

Donnerstag, 27.10.2016 | 10:24 Uhr
Wenn es nach Joshua Kimmich geht, hat Renato Sanches den Golden-Boy-Award verdient
Advertisement
Primera División
Girona -
Getafe
Eredivisie
Sparta -
Feyenoord
Serie A
Hellas Verona -
AC Mailand
Eredivisie
Alkmaar -
Ajax
First Division A
Brügge -
Anderlecht
Ligue 1
Nantes -
Angers
Serie A
Bologna -
Juventus
Serie A
Crotone -
Chievo Verona
Serie A
Florenz -
CFC Genua
Serie A
Sampdoria -
Sassuolo
Premier League
West Bromwich -
Man United
Primera División
Celta Vigo -
Villarreal
Ligue 1
Nizza -
Bordeaux
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Serie A
Benevento -
SPAL
Primera División
Las Palmas -
Espanyol
Primeira Liga
Sporting -
Portimonense
Primera División
FC Barcelona -
La Coruna
Serie A
Atalanta -
Lazio
Ligue 1
Lyon -
Marseille
Premier League
Everton -
Swansea
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primeira Liga
FC Porto -
Maritimo
League Cup
Arsenal -
West Ham
League Cup
Leicester -
Man City
Coppa Italia
Neapel -
Udinese
Primera División
Levante -
Leganes
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
Primera División
Getafe -
Las Palmas
First Division A
Mechelen -
Brügge
Coppa Italia
Juventus -
CFC Genua
League Cup
Chelsea -
Bournemouth
Ligue 1
Amiens -
Nantes
Ligue 1
Angers -
Dijon
Ligue 1
Bordeaux -
Montpellier
Ligue 1
Guingamp -
St. Etienne
Ligue 1
Lille -
Nizza
Ligue 1
Marseille -
Troyes
Ligue 1
Metz -
Straßburg
Ligue 1
Monaco -
Rennes
Ligue 1
PSG -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Lyon
League Cup
Bristol City -
Man United
Primera División
Real Sociedad -
FC Sevilla
Indian Super League
Bengaluru -
Jamshedpur
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Indian Super League
Chennai -
Kerala
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Primera División
Real Betis -
Bilbao
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Serie A
Cagliari -
Florenz
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
Serie A
Lazio -
Crotone
Primera División
Real Madrid -
FC Barcelona
Premier League
Everton -
Chelsea
Premiership
Kilmarnock -
Rangers
Serie A
CFC Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
SPAL -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Hellas Verona
Premier League
Man City -
Bournemouth
Championship
Sheffield Wed -
Middlesbrough
Primera División
Valencia -
Villarreal
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Premier League
Burnley -
Tottenham
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo
Championship
Aston Villa -
Sheffield Utd
Eredivisie
PSV -
Vitesse
Premier League
Leicester -
Man United
Serie A
Juventus -
AS Rom
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Eredivisie
Ajax -
Willem II
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Championship
Birmingham -
Norwich
Championship
Burton Albion -
Leeds
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
First Division A
Anderlecht -
Gent
Championship
Brentford -
Aston Villa
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Man City
Premiership
Hearts – Hibernian
Indian Super League
Jamshedpur -
Chennai
Indian Super League
Mumbai -
Delhi
Serie A
Crotone -
Neapel
Championship
Cardiff -
Preston
Serie A
Florenz – AC Mailand
Premiership
Celtic -
Rangers
Serie A
Atalanta -
Cagliari
Serie A
Benevento -
Chievo Verona
Serie A
Bologna -
Udinese
Serie A
AS Rom -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
SPAL
Serie A
FC Turin -
CFC Genua
Premier League
Liverpool -
Leicester
Championship
Barnsley -
Reading
Serie A
Inter Mailand – Lazio Rom
Premier League
Man Utd -
Southampton
Championship
Bristol City -
Wolverhampton
Serie A
Hellas Verona -
Juventus

Am Mittwoch ist der FC Bayern mit einem 3:1-Erfolg gegen den FC Augsburg ins Achtelfinale des DFB-Pokals eingezogen. Einen Vorteil für das Bundesligaspiel am Samstag sieht Joshua Kimmich nicht. Für seinen Kollegen Renato Sanches findet der Youngster lobende Worte.

"Auch nach dem 2:1 haben wir nicht viel zugelassen", analysierte Kimmich nach dem Match gegen den FCA und erklärte: "Sie sind etwas früher drauf gegangen, aber für uns ist es immer besser, wenn der Gegner nicht ganz so tief steht. Teilweise haben sie ja Fünfer- bzw. Sechserkette gespielt."

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Bereits am Samstag kommt es zum Wiedersehen mit dem FCA, wenn die Bayern in der Liga beim bayerischen Konkurrenten gastieren. Dabei hat das Pokalspiel auf das zweite Aufeinandertreffen binnen weniger Tage laut Kimmich keinen Einfluss. "Unter dem Strich ist es egal und wir werden sehen, was da auf uns zukommt."

"Überragende Auszeichnung für Sanches"

Im Pokal lief Kimmich neben Thiago und Renato Sanches im Mittelfeld auf. Wenn es nach Kimmich geht, muss man dem Portugiesen noch eine gewisse Eingewöhnungszeit geben: "Bei ihm ist es schwer: Er kommt alleine nach Deutschland und kann kein Deutsch. Da ist es normal, dass er ein paar Wochen braucht, bis er sich akklimatisiert hat."

Zuletzt wurde Sanches unter anderem für seine Leistungen bei der EM mit dem Golden Boy ausgezeichnet. "Das ist eine überragende Auszeichnung für ihn, die er sich auf jeden Fall verdient hat. Er ist als Stammspieler mit Portugal Europameister geworden. Jetzt muss er sich jedes Spiel neu beweisen."

Sanches kam in der Liga bislang sechs Mal zum Einsatz, wobei er keine Partie über die komplette Distanz bestritt.

Der FC Bayern im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung