Martinez angeschlagen, Robben "okay"

SID
Samstag, 29.10.2016 | 18:38 Uhr
Javi Martinez ist nach dem Spiel gegen Augsburg angeschlagen
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Bayern München sorgt sich vor dem Spiel in der Champions League am Dienstag bei der PSV Eindhoven (20.45 Uhr im LIVETICKER) um Javi Martinez. Der Spanier wurde am Samstag im Bundesligaspiel beim FC Augsburg (3:1) nach Angaben von Trainer Ancelotti wegen muskulärer Probleme ausgewechselt.

Erlebe die Highlights der Bundesliga auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

"Er hat sich nicht gut gefühlt, er hat irgendwas am Muskel gefühlt. Ich wollte kein Risiko eingehen", sagte der Italiener.

Dagegen habe die Auswechslung von Arjen Robben, der ein Tor erzielte und zwei vorbereitete, keinen verletzungsbedingten Hintergrund gehabt, sagte Ancelotti: "Er ist okay."

Alle Infos zum FC Bayern

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung