Schmeichel: Pep hat FCB langweilig gemacht

Von SPOX
Mittwoch, 07.09.2016 | 17:05 Uhr
Pep Guardiola holte mit dem FC Bayern dreimal die Meisterschaft und zweimal den DFB-Pokal
Advertisement
NBA
So27.05.
Rockets vs. Golden State: Kickt Houston GSW raus?
Championship
Live
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Bari -
Cittadella
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana
Friendlies
Schweiz -
Japan

Der ehemalige dänische Nationaltorwart Peter Schmeichel hat sich im Vorfeld des Manchester-Derbys (Samstag, 13.30 Uhr, live auf DAZN) zu Pep Guardiolas Leistung als Trainer beim FC Bayern München geäußert: "Er war okay, er hat ein interessantes Team zu einem langweiligen Team gemacht."

Unter Guardiolas Vorgänger Jupp Heynckes gewannen die Bayern 2013 das Triple und spielten einen schnellen Offensiv-Fußball.

Mit dem neuen Trainer veränderte sich laut Schmeichel die Spielweise: "Er hat die Spieler verändert, es ist nicht mehr unterhaltsam gewesen. Aber an seinen Erfolgen ändert das nichts", sagte der ehemalige United-Keeper.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Mit den Bayern holte der Katalane dreimal die Meisterschaft und zweimal den DFB-Pokal, ehe er in diesem Sommer Manchester City übernahm.

Pep Guardiola im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung