Freitag, 12.02.2016

Guardiola verzichtet auf Abwerbeversuche

Robben: Pep fragt keine Bayern-Spieler

Seit dem feststehenden Wechsel von Pep Guardiola zu Manchester City ranken sich Gerüchte um etwaige Akteure des FC Bayern München, die den scheidenden Coach begleiten könnten. Arjen Robben schiebt den Vermutungen nun einen Riegel vor - und lobt den Katalanen in den höchsten Tönen.

Pep Guardiola will keine Spieler des FC Bayern mit nach Manchester nehmen
© getty
Pep Guardiola will keine Spieler des FC Bayern mit nach Manchester nehmen
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

"Nein, er hat mich nicht gefragt, ob ich ihm nach Manchester folgen möchte", sagte Robben der niederländischen Zeitung Metro. "Ich denke auch nicht, dass er das noch tun wird. Nicht mit mir und auch mit keinem anderen Spieler des FC Bayern."

Statt etwaigen Abwerbeversuchen stünden laut Robben aktuell gänzlich andere Aspekte im Vordergrund. "Wir haben alle ein großes Ziel: Wir wollen die Saison mit so vielen Trophäen beenden wie möglich", so der 32-Jährige.

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

Deswegen sei es im Moment nicht an der Zeit, an den Abschied Guardiolas zu denken. "In den nächsten Monaten will ich die Arbeit zusammen mit ihm einfach nur genießen", sagte Robben weiter. "Hoffentlich können wir ihm so viele Trophäen erspielen, wie er verdient. Er ist ein großartiger Coach."

Er werde vor allem die Besessenheit Guardiolas vermissen, so Robben. "Ich habe schon sehr lange Fußball gespielt, aber Guardiola hat mich zu einem besseren Spieler geformt. Ich war 29 Jahre, als ich anfing mit, ihm zu arbeiten. Die Entwicklung, die ich unter ihm genommen habe, ist etwas, für das ich ihm immer dankbar sein werde. Es zeigt, zu was er in der Lage ist."

Arjen Robben im Steckbrief

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Der FC Bayern München ist zum 5. Mal in Folge Meister

Reaktionen zum FCB-Titel: "Ich fühle mich als Teil der Familie"

Thiago Alcantara hat nicht vor, München alsbald zu verlassen

Thiago: Verlasse Bayern erst nach Champions-League-Titel

Uli Hoeneß will sich mit einem Titel auf Dauer nicht zufrieden geben

Hoeneß: "Ein Titel ist auf Dauer ein bisschen wenig für uns"


Diskutieren Drucken Startseite
31. Spieltag
32. Spieltag

Bundesliga, 31. Spieltag

Bundesliga, 32. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.