Fussball

FC Bayern München - Salihamidzic: "Interessiert mich doch nicht, was Hoeneß gesagt hat"

Von SPOX
Hasan Salihamidzic ist seit dem 1. April 2017 Sportdirektor beim FC Bayern München.

Nach dem 6:0-Sieg gegen den FSV Mainz 05 wurde Hasan Salihamidzic auf Aussagen von Uli Hoeneß zu James Rodriguez angesprochen. Darauf reagierte der Sportdirektor des FC Bayern München sichtlich gereizt.

"Was sagen Sie mir immer, was der Uli Hoeneß gesagt hat? Das interessiert mich doch nicht, was der Uli Hoeneß gesagt hat. Jede Frage fängt mit Uli Hoeneß an. Uli Hoeneß, Uli Hoeneß. Wollt Ihr mich was fragen?", schimpfte Salihamidzic in der Mixed Zone.

Und Brazzo weiter: "Wenn der Uli Hoeneß was sagt, dann fragt doch Uli Hoeneß alles. Ich will doch nicht Uli Hoeneß' Aussagen kommentieren. Das interessiert mich doch nicht."

Hoeneß hatte zuvor klargestellt, dass Trainer Niko Kovac entscheiden müsse, ob James über den Sommer hinaus in München bleibt, man aber "in der Gesamtbetrachtung" prüfen müsse, ob man die Kaufoption von 42 Millionen Euro zieht.

Immer wieder wird der Kolumbianer mit einer Rückkehr zu Real Madrid in Verbindung gebracht. Zuletzt berichtete etwa die Marca, dass James den FCB auf jeden Fall verlassen möchte.

Gegen Mainz erzielte James drei Treffer. Damit kommt er in dieser Bundesliga-Saison auf sieben Tore und vier Assists.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung